26 März 2012

Filmwertung: Hunger Games


Regie: Gary Ross
Laufzeit: 142 Minuten
Genre: Action, Drama, Sci-Fi, Thriller
Land: USA
Erscheinungsjahr: 2012

Handlung:
“Die 16-jährige Katniss Everdeen lebt in einer postapokalyptischen Welt im Land Panem, wo einst Nordamerika war. Dort arbeitet eine mächtige Regierung in einer Hauptstadt namens Capitol und herrscht von dort aus. Die Hunger Games ist ein alljährliches Fernsehereignis, wo das Capitol einen Jungen und ein Mächdchen aus jedem Bezirk auswählt, die dann bis zum Tod kämpfen müssen. Die Hunger Games gibt es, um zu demonstrieren, dass selbst Kinder nicht der Macht des Capitols entkommen können.”






Trailer:

Meine Meinung:
Ich bin begeistert von dem Film. Er ist wirklich gut umgesetzt und die wichtigsten Stellen des Buches haben sie auch übernommen und ein paar kleine Änderungen stören auch niemanden.
Mit der Schauspielerbesetzung habe ich mich mehr oder weniger gleich angefreundet. Katniss ist wirklich genial besetzt, besser ging es meiner Meinung nach nicht. Peeta hat mir anfangs überhaupt nicht gefallen. Er war seltsam am Anfang. Gale war auch wirklich ganz gut besetzt. Er sah gut aus aber nicht zu gut ... war schon richtig gut besetzt. Cinna war auch fantastisch. Ich mochte ihn von Anfang an und sie haben auch den goldenen Liedstrich gemacht. Rue war zwar nicht wie im Buch beschrieben, aber sooooo süß. Einfach unglaublich niedlich. Die Restlichen waren wirklich gut gemacht. Kann nicht wirklich sagen, dass ich mit einem überhaupt nicht zufrieden war.
Bei dem Tod von Rue musste ich so weinen ... woah das war unglaublich traurig :(
Der Soundtrack war auch wirklich schön und das beste Lied kam leider erst gaaanz zum Schluss aber am Ende ist der Film wirklich zu empfehlen.

Fazit:
Also den Film sollte man sich ansehen, selbst wenn man das Buch nicht kennt, ist es wirklich sehenswert. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht. Im Kino haben wir glaube die Leute hinter uns ziemlich genervt. Wie reden gerne im Kino ein bisschen und haben uns über den Film unterhalten und natürlich das Buch.
Wie gesagt man kann ihn ruhig ansehen, selbst wenn man kein Freund von Fantasie Filmen ist.
Wertung:

Kommentare:

  1. Hey, ich finde den Film auch total toll, aber das war das Buch ja auch schon. Da konnte der Film ja nur gut werden... :D
    Ich freu mich auch schon total auf den zweiten Film, der ja im Herbst 2013 kommen soll.
    Ach ja, als Rue starb musste ich auch weinen... Das war echt total traurig!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Film war wirklich gut und das Buch war auch nicht schlecht ABER nicht jeder Film wird gut umgesetzt. Ich liebe z. B. "Biss zum Morgengrauen" aber der erste Teil ist als Film so schlecht umgesetzt ._. das hat mir die Bücher verdorben!

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße