17 Mai 2012

Neuzugänge: Meine Postbotin hasst mich glaube bald xD

Hallöchen ihr Lieben :)

Ach ich frage mich langsam wohin mit all den Büchern. Ich bekomme immer wieder neue Post :D
Natürlich freue ich mich darüber nur ich hab keinen Platz mehr in den Regalen xD
Jetzt bleibt nur noch der Fußboden und Türmchen bauen. ^^
Was macht ihr langsam, wenn Ihr keinen Platz mehr für eure Bücher habt?

Im Laufe der Woche kamen also einige Buchsendungen an. 2 Rezensionsexemplare, ein Wanderbuch und ein Geschenk von Starbucks vom Welttag des Buches und einmal ein Buch, dass ich gekauft habe, als ich durch Thalia streifte.


2 Rezensionsexemplare und das Wanderbuch "Die Geliebte des Meisterspions" ...


"How to be a woman - Wie ich lernte eine Frau zu sein" von Caitlin Moran

Inhalt:
Es ist verdammt schwer, eine Frau zu sein. Caitlin Moran kann ein Lied davon singen. Als Teenager kämpfte sie mit unförmigen Damenbinden, rostigen Nassrasierern und schlechten Pornos, als Erwachsene scheitert sie grandios am Ideal der modernen Frau. Die ist schön und schlank, hat Kind und Karriere und ist natürlich immer komplett epiliert. Blödsinn, meint Caitlin Moran. Wir dürfen fett, faul und behaart sein, Hauptsache, wir haben Spaß, einen tragfähigen BH und die gleichen Rechte wie Männer. Alles, was ein Mann tun kann, darf eine Frau auch. Und gerne mit den Männern zusammen – denn Feminismus ohne Männer ist todlangweilig.


"Die Tochter der Königin" von Dawn Cook

Inhalt:
Tess – oder auch Prinzessin Contessa von Costenpolis – kann sehr gut auf sich selbst aufpassen, denn der Kanzler des Reiches ist der Ansicht, dass eine gute Ausbildung besser schützt als jeder Leibwächter. Doch als ihre Eltern ermordet werden, muss Tess nicht nur für sich, sondern um das Schicksal des ganzen Königreichs kämpfen – auch als sie erfährt, dass ihr bisheriges Leben eine Lüge war …


"Die Geliebte des Meisterspions" von Joanna Bourne

Inhalt:
Der britische Meisterspion Robert Grey reist nach Frankreich, um die berüchtigte Spionin Annique Villiers aufzuspüren. Durch einen Zufall landen beide in derselben Gefängniszelle und müssen zusammenarbeiten, um sich zu befreien. Robert glaubt, dass Annique wertvolle Informationen über Napoleons geplanten Angriff auf England besitzt. Er will sie deshalb nach London bringen. Doch Annique gelingt es ein ums andere Mal, sich ihm zu entziehen. Und Robert muss schon bald feststellen, dass die schöne Französin tiefere Gefühle in ihm weckt.


 ... Welttag des Buches ...


"Suite francaise" von Iréne Némirovsky

Inhalt:
Ihr Leben liest sich wie ein Roman: Die Jüdin Irène Némirovsky wurde als Tochter eines der reichsten Bankiers Russlands 1903 in Kiew geboren. Leichtigkeit, Lebenslust, Esprit und künstlerische Ambitionen bestimmten schon früh ihr Leben. Während der Oktoberrevolution flieht die Familie nach Frankreich und gehört schnell zu einer der attraktiven Adressen der besseren Kreise. Irène veröffentlicht ihren ersten Roman und ist bald der Star der Pariser Literaturszene. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht und die Deutschen vor Paris stehen, geht sie 1940 mit ihrem Mann und den zwei kleinen Töchtern in die Provinz. Hier beginnt sie mit der Niederschrift von »Suite française«. Der Roman ist geplant als Abfolge in fünf Teilen – nur zwei wurden vollendet. Im Frühsommer 1942 wird die Autorin nach Auschwitz deportiert. Kurze Zeit später kommt sie dort zu Tode. Ihr literarisches Vermächtnis wird von ihren Töchtern wie ein Schatz gehütet und erst über 60 Jahre nach ihrem Tod wiederentdeckt.


... und meine Sünde bei Thalia.


"Ruht das Licht" von Maggie Stiefvater

Inhalt:
Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.
Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird


Habt ihr schon eines der Bücher gelesen? Wie fandet ihr es/sie?

liebe Grüße eure Griinsekatze

Kommentare:

  1. Huhu!
    sehr schöne Bücher :-)

    Also da ich eh keine Bücher zweimal lese und danach immer gleich vertausche oder verkaufe geht es mit dem Platz :-)

    lg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Oh das ist gar nichts für mich xD ich lese Bücher auch doppelt und dreifach ^^
      lg Griinsekatze

      Löschen
  2. Halllooo, also die geliebte des Meisterspions klingt total gut, hast du es schon gelesen? Würde gerne deine Meinung dazu hören :D ich kann mich auch so gut wie nie von meinen Büchern trennen, aber ab und zu muss man sie einfach ´´aussortiern´´ :(, naja, wenn ich tausche, fällt es mir leichter mich von meinen Büchern zu trennen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Geliebte des Meisterspions" lese ich gerade :)
      Es ist wirklich gut *-* Ich kann es kaum aus der Hand legen und merke kaum wie gut ich vorankommen :D
      Ich trenne mich wirklich ungern von meinen Büchern ... weil ich auch gerne Bücher öfter lese und so ... da ist es dann noch schlimmer. Ich sammel einfach weiter ^^
      lg

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße