10 September 2012

Blogvorstellung - Quietschie goes London

Heute gibt es etwas besonderes.
Ich möchte euch einen Blog vorstellen.
Eine super liebe Freundin von mir - Nadine - fliegt nach England. Oder eher ist jetzt seit drei Wochen dort. Wir vermissen sie schrecklich :o
Jedenfalls hat sie eigens dafür einen Blog erstellt ... so etwas wie ein Reisetagebuch-blog :D damit wir sie immer stalken können ;)
Sie liebt Bücher über alles, genau wie ihr und ich ^.^ Sie war auch schon öfter der Grund für Neuzugänge bei mir ;D




Vielleicht schaut ihr ja mal bei ihr vorbei?
Es ist noch nicht so viel passiert aber sie ist ja auch erst los geflogen. :/
Es gab aber bereits ein Rezept für "Frittierte Schokoriegel", einen Post über ihr Abschiedsgeschenk von Katha und mir und die Wahl ihrer Bücher, die sie (erstmal) mit auf Reisen nimmt und jetzt sind auch schon die ersten Eindrücke von London gepostet worden :)

Im Laufe der Zeit wird es auch noch mehr über Bücher und England geben. Sie wird Rezensionen für euch schreiben und berichten, was sie den ganzen Tag so macht. Wie sie ihr Geld zum Fenster herauswirft und Bücher/Nagellack und Co. sammelt ^^

Ich habe ein kleines Interview mit ihr gemacht!


Wer steckt hinter der Bloggerin Quietschie? Sag uns doch etwas zu deiner Person .)
Ich heiße Nadine und bin (noch) 18 Jahre alt ;). Ich habe dieses Jahr mein Abi gemacht und möchte nun vor dem Studium ein Jahr einschieben. Deshalb bin ich jetzt seit dem 17. August Au Pair in London. (ach das ist immer so schwierig etwas über sich zu sagen :D ) Ich wohne in Jena und liebe, liebe, LIEBE Bücher, außerdem fotografiere ich sehr gern, spiele Klavier und verbringe sehr gerne Zeit mit meinen Freunden.

Wie kamst du zum Bloggen?
Ja..zum Bloggen. Das ist eine wirklich interessante Frage. Ich glaube da trägst du eine gewisse Mitschuld, Franzi. Ich verfolge ja seit wir uns kenne deinen Blog und fand es immer super zu sehen, was du so schreibst und liest. Und dann haben mich viele meiner Freunde gefragt ob ich denn nicht selbst einen Blog für mein Jahr in London machen möchte. Eigentlich fand ich die Idee gar nicht so toll, weil ich nicht wusste wie viel Zeit ich dafür haben werde. Aber andererseits ist es auch doof Mails zu schreiben oder alles auf Facebook zu posten. Also habe ich mich nach den netten Bitten vieler Freunde doch für den Blog entschieden.

Was wirst du uns alles auf deinem Blog berichten?
Auf  meinem Blog werdet ihr immer wieder Neuigkeiten von mir hören. So findet ihr jetzt zum Beispiel schon ein paar Sachen über die tollen Geschenke von Freunden und was mir bisher so passiert ist. Ich möchte immer versuchen alle auf dem neuesten Stand zu halten und erzählen, was ich an schönen oder auch weniger schönen Sachen erlebe.


Bist du schon aufgeregt? Ein Jahr im Ausland ist ja nichts was man eben so mal macht.
Aufgeregt? Ich glaube für das, was ich bin gibt es gar kein Wort... Ich habe mich zwar selbst dafür entschieden... Aber so kurz vorher ist man dann doch verdammt nervös und hat ein bisschen Angst, Schließlich kenne ich ja niemanden...die Stadt ist anders....die Leute fahren auf der falschen Seite Auto...und eigentlich ist alles neu, sogar die Sprache. Auch wenn man Englisch in der Schule gelernt hat fragt man sich, ob es denn ausreicht, um sich zu verständigen :D

Gibt es eine Art To-Do-List, was du in England alles erleben/sehen willst?
Naja, es gibt schon eine Art Liste... Aber die wächst und wächst und wächst :D
Was ich auf jeden Fall machen möchte ist nach Greenwich in den wundervollen Buchladen zu fahren (Halcyon Books). Dann werde ich auf jeden Fall noch einmal alle wichtigen Sachen mitnehmen ;) Also das London Eye, den London Tower und was noch so dazugehört :)
Wenn meine Freunde mich besuchen kommen - was ich wirklich hoffe - wollen wir in die Primrose Bakery gehen. Dort soll es die besten Cupcakes in ganz London geben. Und das muss man ja ausprbieren.
Das sind ein paar Sachen meiner Liste. Wenn ich hier alles aufschreiben würde, würden wir gar nicht mehr fertig werden ;)

Was wirst du zuhause am meisten vermissen?
Mmh... Was werde ich vermissen.. Ich glaub da gibt es vieles. Zum einen meine Freunde und meinen Freund. Auch meine Eltern. Die fehlen mir jetzt schon :( Dann meine Schildkröte Beatrix. Da sie in meinem Zimmer wohnt ist es sehr komisch, nicht mehr jeden Sonntag um 6 von ihr geweckt zu werden...
Die ganzen kleinen Kinder, auf die ich immer aufgepasst habe, werden mir auch fehlen...
Ich glaube an Dingen wird mir nicht wirklich etwas fehlen. Es sind eher die Personen :(

Was muss UNBEDINGT mit auf die Reise gehen?
Unbedingt mit müssen meine tollen Abschiedsgeschenke. Also auch Jodie und die anderen kleinen Glücksbringer :) Mein Reisetagebuch wird mich auch begleiten und ich werde jeden Tag aufschreiben was mir passiert ist. Mein Laptop und mein Handy um den Kontakt zu allen aufrechtzuerhalten und aus demselben Grund auch mein Adressbuch. Und natürlich meine Kamera :) um alles festzuhalten, was ich so erlebe :)

Welche Bücher werden dich begleiten?
Begleitet haben mich: Delirium - Lauren Oliver, Slated - Teri Terry, Das Rätsel der Drachen - Evelyne Okonnek, Die Sternseherin - Jeanine Krock und von meiner Ma: Ein Haus in Italien - Lisa St Aubin de Terán und ein paar neue kommen dann aus England dazu ;)


1 Kommentar:

  1. Sehr schön deine Blogvorstellung.
    *___* Bei der Gelegenheit gleich mal Nadine stalken. ;)

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße