09 Dezember 2012

Rezension: "Shades of Grey: Befreite Lust" von E. L. James

Originaltitel: Fifty Shades Freed
Erscheinungsdatum: 24. Oktober 2012
Seitenanzahl: 672 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 
978-3442478972

Klappentext:
Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.
Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen. 
(Quelle: Amazon)
Nun zum dritten und leider letzten Teil der Erfolgsreihe. Ich mag diesen Hype nicht, der ständig um die Bücher gemacht wird. Das war ein Grund, warum ich so lange gebraucht, habe mich für die Bücher zu entscheiden.

Auf jeden Fall geht es in diesem Buch wieder einmal um die Beziehung von Ana und Christian. Jetzt sind die beiden verheiratet und am Anfang des Buches noch in den Flitterwochen. Eine Rundreise nur für Ana, weil sie noch nicht so viel von der Welt gesehen hat. Die Flitterwochen verlaufen herrlich und entspannenden doch der Alltag lässt nicht auf sich warten. Sobald die beiden wieder da sind, geht es auch schon weiter ... ein Feuer in Christians Firma, Ana muss arbeiten, Christian muss arbeiten ... die ständige Zweisamkeit ist vorbei und nun beginnt das Eheleben.



Es gibt einige Höhen und Tiefen in dem Buch doch die beiden raffen sich immer wieder auf. Mrs. Robinson ist wieder einmal ein Thema und auch Leila ist nicht weit weg. Die beiden Kämpfen gegen Christians Vergangenheit, so oft Christian es zulässt. Er verschließt sich immer noch viel zu oft vor Ana aber sie gibt ihr Bestes und gibt ihn vor allem nicht auf. Sie will, dass Christian ein glückliches Leben mit ihr führt und es genießt.

„Ist das dein Ernst? Du würdest mich bestrafen, wenn ich einen Kratzer in deinen Wagen fahre? Du liebst deinen Audi mehr als mich?“, frage ich voll gespielter Entrüstung.
„Viel Unterschied ist da nicht“, sagt er und drückt mein Knie.


„Aber der Audi wärmt mich nicht in der Nacht.“

„Das ließe sich arrangieren. Du könntest darin schlafen“, zische ich.
Christian lacht. „Wir sind noch nicht mal einen Tag zuhause, und du setzt mich schon vor die Tür?“
(Seite 101)



Es gibt aber eine Situation, die alles infrage stellt. Wird Christian bei Ana bleiben? Wird die es überhaupt noch wollen. Beide beginnen Fehler zu machen und es scheint als bricht die Ehe langsam auseinander und sie gehen sich aus dem Weg. Wird es so bleiben oder werden sie es schaffen?

Jack Hyde ist aber wieder einmal ein riesen Thema. Er will sich an Christian und Ana rächen. Er will ihr Leben zur Hölle machen und setzt alle mittle ein die ihm geblieben sind. Es kommt schließlich zu einem Zusammenstoß bei dem Ana verletzt wird und für Christian beinahe die Welt stehen bleibt. 



Das Buch hat aber ein Happy Ende :) Mit der kleinen Blase ist alles in Ordnung und auch Christian freut sich schon darauf. Den Epilog des Buches finde ich besonders niedlich. Wie Christian sich um sein Kind kümmert. Es ist so süß dieses komplette Kapitel. Natürlich gibt es auch Shades of Christian. Christians erster Eindruck von Ana. Es ist herrlich komisch!

Fazit:
Eine außergewöhnliche Buchreihe mit einem etwas anderem Thema. Es hat aber sehr viel Herz und wird ab dem zweiten Band ab und an regelrecht kitschig aber Süß. Für Frauen ist es natürlich Ideal. Wieder ein mal ein Buch was man entweder liebt oder hasst ... es gibt keine Grauzonen.

Wertung:


Weitere Bücher der Reihe:




Andere Cover:














1 Kommentar:

  1. Ich hab das Buch gelesen und bin enttäuscht, dass du mehr nach erzählst als deine Meinung schilderest. Gerade weil das Buch kontrovers diskutiert wurde :-(

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße