08 Februar 2013

[Tutorial] Origami-Sternchen

So, endlich kam ich mal dazu, ein kleines Tutorial zu basteln. Alle die in der letzten Zeit Pakete von mir bekommen haben durften sich über kleine Origami-Sternchen freuen. Ich wurde immer wieder darauf angesprochen also habe ich mir gedacht, versuche ich es euch mal zu erklären.

Ich hoffe ihr versteht es, wenn nicht fragt mich einfach. Entweder als Kommentar unter diesem Post oder in einer Mail (zissylein@gmail.com).

Das Material, was ihr braucht: 
1x Schere 
1x Schneidebrett (wenn ihr so etwas habt)
1x A4 Blatt 


Ihr könnt auch kleinere Blätter nehmen ABER da müsst ihr die breite anpassen. Da muss man dann ein bisschen probieren. Ihr braucht auch nicht unbedingt ein Schneidebrett, sondern könnt das auch mit der Schere machen aber es ist so einfacher.


Als Erstes nehmt ihr euer A4 Blatt und faltet es in der Mitte(Ihr könnt auch gleich eure Streifen schneiden, aber wenn ihr ein einfaches kleines Schneidebrett wie ich benutzt, ist es praktischer ihr faltet das Blatt einmal.)


Nachdem ihr das Blatt gefaltet habt, könnt ihr es jetzt in Streifen schneiden
Ich empfehle 1 cm oder höchstens 1,5 cm breit. Je nach Stärke des Blattes könnt ihr variieren. Dicke Blätter können etwas breiter sein. Umso breiter der Streifen umso größer wird der Stern. Ich mache mit einem Streifen von 1 cm breite weiter. 

Das sieht dann ungefähr so aus wie auf den unteren Bildern. Eine kleine bunter Mischung aus ganz vielen Streifen ^^


Ihr nehmt den Streifen und klappt ihn auseinander (wie im mittleren oberen Bild zu sehen).
 Dann müsst ihr einen Knoten machen
Ihr legt das rechte Ende des Streifens auf den linken und bildet somit ein Kreuz und eine Schlaufe.
Dann knickt ihr die untere Ecke des Kreuzes nach hinten um und zieht es durch die Schlaufe.
Nun müsst ihr ein bisschen ziehen und ruckeln, bis es ein Fünfeck bildet. Links sollte ein kleines bisschen überstehen aber nicht zu viel. Das ist eigentlich der schwierigste Teil des ganzen Tutorials.


Jetzt wird es ganz einfach.
Ihr knickt das linke Ende des Fünfecks um, sodass es parallel zu der unteren Kante verläuft. Dann geht es mit dem längeren rechten Teil weiter.
Ihr knickt es nach link, parallel zu der untern Kante. Dann wird es nach hinten geknickt aber darauf achten, dass es parallel zu der oberen Kante verläuft und so geht es immer weiter. Ihr könnt euch eigentlich nicht vertun. Einfach immer Kante an Kante knicken, bis nichts mehr von dem langen Streifen übrig ist.


Entweder passt das letzt Stückchen oder ihr müsst einfach ein kleines Stück davon abschneiden. Ihr müsst es einfach nur unter das andere Stück schieben, damit es festhält. Dann habt ihr auch schon ein Fünfeck, bei dem kein Stück des Streifens absteht oder übersteht.



Nun macht ihr daraus Sterne.
Ihr nehmt das Fünfeck und setzt die Schere ein. Ihr drückt einfach nur die Mitte der Kante leicht nach unten. Das macht ihr mit allen fünf Kanten und tadaa ... ihr habt einen kleinen Origami Stern.
Gibt es noch fragen?





Kommentare:

  1. Ich liebe diese Sterne einfach :)
    Habe ja dank deiner beiden Paket Unmengen davon ;)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt :D Du müsstest ja einige davon haben.
      Dein Freund wird sich noch aufregen, wenn du jetzt auch noch weißt, wie du so etwas selber machen kannst.

      Löschen
  2. Die Sterne sind echt cool. Das ist ein tolles Tutorial. ;)
    LG
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe nur, man kann es auch nachbasteln :D

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße