02 März 2013

Filmnews 3.0

Es gibt wieder ein paar Filmnews für euch :)


Es wurden wieder zahlreiche Filmrechte für Bücher ergattert, darunter sind:
"Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyers (Metro-Goldwyn-Mayer)
"Soul Seeker"-Serie von Asylson Noel (Cheyenne Enterprises)
"Die Einzige" von Jessica Khoury (Produzent: Scott Steindorff)
"Der Tod kommt nach Pemberley" von P. D. James (BBC)

Ich kenne leider keines der Bücher, also weiß ich noch nicht, ob ich mich freuen soll. Es wird eh noch eine Weile dauern, eh dann der Dreh losgeht ... wenn überhaupt :)

Das Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green (Twentieth Century Fox) soll demnächst verfilmt werden. Das Drehbuch ist schon geschrieben und der Nachwuchsregisseur Josh Boone wurde engagiert. Ich persönlich kenne das Buch leider noch nicht aber ich habe sehr viel Gutes darüber gehört. Ich bin also auf die Verfilmung gespannt und werde definitiv das Buch vorher noch lesen!



Kommen wir jetzt zu den beiden Verfilmungen die mich, freuen aber, wo ich auch Angst habe, dass sie schlecht werden :o

"Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern
Es soll unter dem Titel "Love, Rosie" in die Kinos kommen und Constantin Films bereitet derzeit die Verfilmung vor. 
Der Regisseur ist Christian Ditter, von ihm kennt man vielleicht Wickie auf großer Fahrt und Vorstadtkrokodile.
Die beiden Hauptrollen stehen auch schon fest. Lily Collins (Mortal Instruments: Clary) soll Rosie spielen und Sam Claflin (TvP Catching Fire: Finnick) konnte die Rolle des Alex ergattern.

Ich bin sehr zwiespältig, was gerade DIESES Buch angeht. Es ist immerhin in Brief form und spielt über Jahre ... man bräuchte also eine beträchtliche Anzahl an Statisten für ein und dieselbe Rolle ... 
Das Buch ist eines meiner Lieblingsbücher von Cecelia Ahern und ich denke, das wird nicht so einfach, sich dabei an das Buch zu halten.




Dann wird auch die "Vampire Academy"-Serie von Richelle Mead verfilmt.
Die Dreharbeiten sollen diesen Sommer beginnen, damit am Valentinstag 2014 der Film in die Kinos kommen kann. ;) Der Regisseur Mark Waters (Freaky Friday, Hals über Kopf) soll uns beglücken.
Die Hauptrollen stehen auch schon fest:

Rose soll von Zoey Deutch gespielt werden, die in der Verfilmung von "Sixteen Moons" mitspielt. (Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe dt. Kinostart: 04.04.2013)

Ob sie passt oder nicht, darüber lässt sich streiten. Ich finde, sie könnte als Rose durchgehen aber es fehtl dieser Sexappeal von Rose ...

Der Russe Danila Kozlovskiy spielt die Rolle von Dimitri. Bei ihm muss ich leider sagen, dass er mir gar nicht als Dimitri gefällt. Ich hatte da eine andere Vorstellung in meinem Kopf. Er ist zu alt, zu ... nichts sagend. 

Rose beste Freundin Lissa wird von Lucy Fry gespielt. Sie spielt seit 2012 in der Serie Alien Surfgirls mit. Sie ist zwar auch nicht die Lissa meiner Vorstellungen, immerhin sollen die Morois nicht überdurchschnittlich schön aussehen? Lucy ist zwar ganz niedlich aber eine passende Lissa?


Was denkt ihr über die Verfilmungen?



Kommentare:

  1. Ich habe kein einziges Buch davon gelesen! :o
    Da muss ich echt eine Menge nachholen, aber Vampire Acadamy steht schon auf der Wunschliste, genauso wie das Superbuch von John Green (:
    Schon wieder Lily Collins! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht? "Für immer Vielleicht" kann ich nur empfehlen, und auch die "Vampire Academy"-Reihe ist genial!
      Von Lily Collins hört man derzeit verdammt viel :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey : )

    naja Besetzungen sind immer so ne Sache, vor allem weil sie oft getroffen werden je nach dem wie beliebt ein Schauspieler ist und nicht wie gut er wirklich in die Rolle passen würde. Doch bisher habe ich fast immer im Einklag mit den Entscheidungen gestanden ^^ und sonst war es ja an mir den Film zu schauen oder aber auch nicht ^^

    Danke für die neuen Infos : )

    LG
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa Besetzungen sind immer nicht einfach, aber ich reg mich da trotzdem immer auf ^^
      Ich hab es leider selten, dass ich mit der Besetzung zufrieden bin ...
      Aber du hast recht, man muss den Film ja nicht schauen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Da hat wohl noch jemand das neue Loveletter Magazin gelesen ;) Also ich freu mich total auf die Verfilmung von "Soul Seeker" und "Die Einzige". Fand beide Bücher echt gut und bin gespannt, was daraus gemacht wird. Auch "Für immer vielleicht" werd ich mir sicher ansehen (ich glaub, das hast Du das falsche Cover gepostet). Und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" hab ich zwar noch auf dem SuB, wird aber sicher ein toller Film.

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau richtig :D Ich habe das LoveLetter Magazin durchgeblättert ^^
      "Soul Seeker" habe ich auf dem SuB liegen, also müsste ich es erst lesen :)
      "Für immer vielleicht" werde ich auf jeden Fall anschauen *_* (und danke für den Hinweis, ja es war das Falsche)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. hey ich habe dich für den Best Blog Award nominiert:)
    Hier findest du mehr dazu:
    http://jd4wg.blogspot.de/2013/03/best-blog-award-inzwischen-wurde-ich.html
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. ui *Für immer vielleicht* soll verfilmt werden, da bin ich ja total gespannt, ich liebe Cecelia Ahern :)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da auch total gespannt, weil es mein Lieblingsbuch von ihr ist *_*
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Ui, das sind ja tolle Neuigkeiten. Bin auch auf so einige Filme davon sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch :) Ich freu mich teilweise sehr auf die Verfilmungen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße