08 Juni 2013

Ankas 8. Lange Lesenacht


Endlich kann ich auch einmal daran teilnehmen :)
Sonst kam mir immer etwas dazwischen! 



Eigentlich lese ich ja gerade das eBook "Eusebia" von Michael Modler, aber für die Lesenacht habe ich mir ein anderes Buch gesucht. Ich lese jetzt also "Ich will ja nur dich!" von Carly Phillips.


Jedem wird ein Teampartner zugeteilt. Du musst zusammen mit deinem Hauptprotagonisten ein paar Aufgaben erledigen. Stündlich wird Anka eine Frage stellen, die wir gemeinsam beantworten müssen :)  Die Idee finde ich total toll!

1. Aufgabe - 21:00 Uhr
Verrate uns den Namen deines Teampartners (gerne auch das Buch dazu)! Was weißt du noch über ihn/sie (z.B. Infos vom Klappentext)? Meinst du, ihr werdet euch heute Nacht verstehen?

Mein Teampartner ist Dare Barron aus "Ich will ja nur dich!". Er ist Polizist auf dem Revier von Serendipity. Er ist schon sehr lange an Liza McKnight interessiert, aber kommt anscheinend nicht wirklich zum zug Ich bin gespannt was für Eigenschaften ich von ihm noch entdecken werde.


2. Aufgabe - 22:00 Uhr
Zitiere deine/n Teampartner/in! Was hat er/sie zuletzt gesagt? Unterstützt du sie/ihn?

Dare ist bis jetzt wirklich sympathisch! Die Nacht wird sicher witzig mit ihm. 
Seine letzten Worte: "Dann hast du vermutlich auch bemerkt, dass Sie meine Gefühle nicht erwidert?"
Liza wirkt bisher wirklich nicht so, als würde sie etwas für ihn empfinden. Es ist auch schwierig, wenn er einer der Polizisten ist, die ständig ihren Bruder verhaften. Er tut mir jedenfalls leid und seine Gedanken über Liza sind teilweise ziemlich süß. Oh :o das nehm ich zurück ;) Dare hat sich gerade bei mir beschwert, dass er nicht süß genannt werden will. Männer! 
Na dann les ich mal weiter ob seine Traumfrau ihn vielleicht doch bemerkt. 



3. Aufgabe - 23:00 Uhr
Mittlerweile hast du deine/n Teampartner/in sicher schon ein bisschen näher kennengelernt. Welche Eigenschaften an ihr/ihm magst du gar nicht und welche bewunderst du?

So viel kann ich gar nicht zu Dare sagen. Er macht sich keine Hoffnungen bei Liza und wirkt etwas zurückhaltend, was ich eigentlich niedlich finde. Was mich etwas stört ist seine Selbsteinschätzung, es wirkt so als würde er sich selber nicht besonders mögen. Ich hatte nicht lange das Vergnügen mit ihm, denn jetzt bin ich mit Liza unterwegs.


4. Aufgabe - 24:00 Uhr
Rollentausch! Stell dir vor, du müsstest in genau die Situation springen, in der sich dein/e Teampartner/in gerade befindet. Wie verhältst du dich? Und was würde dein/e Teampartner/in sagen, wenn er/sie an unserer Lesenacht teilnehmen müsste?

Oho :o Familienessen! Ich würde schreiend weglaufen. Bei uns ist ein Familientreffen eher die Hölle, meistens streitet sich jemand und jeder will lautstark seine Meinung kundtun. Ich hasse es. Wie seine Familie ist, weiß ich noch gar nicht. Er ist gerade zur Tür hereingekommen! Ich freu mich aber schon seine Familie kennenzulernen, auch wenn diese etwas verwirrend ist. Sein Bruder ist mit der Halbschwester seiner Halbschwester verheiratet o.O

Schwierige Frage, was Dare jetzt sagen würde. Vermutlich würde er sich nicht auf die Lesenacht konzentrieren können, da er immer noch Liza hinterher schmachten und an den Zusammenstoß mit ihr beim Joggen denkt ;)

5. Aufgabe - 01:00 Uhr

Wie lang ist der Weg, auf dem du deine/n Teampartner/in mittlerweile begleitest? - oder anders ausgedrückt: Wie viele Seiten hast du bisher während der Lesenacht gelesen?


Oh, dass darf man gar keinem verraten :o Ich bin gerade mal bei mickrigen 73 Seiten! Ich bin etwas abgelenkt vom Lesen. Böööses Facebook.


6. Aufgabe - 02:00 Uhr
Deine abschließenden Worte zur Lesenacht: Wie hat es dir mit deinem Teampartner gefallen? Könntest du dir vorstellen, sie/ihn im wahren Leben zu treffen? Was würdet ihr gemeinsam unternehmen?

Ich fand die Idee mit unseren Teampartnern wirklich klasse! Es hat Spaß gemacht die Fragen zu beantworten und auch die Antworten der anderen Teilnehmer zu lesen. Ich würde Dare Barron gerne mal treffen *-* Er ist vom Verhalten her wirklich niedlich und wie er immer von Liz schwärmt. Was ich mit ihm machen würde? ... Ach, da würde mir einiges einfallen, aber das ist nicht für jedermanns Ohren bestimmt ;) Damit verabschiede ich mich nun auch.



1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Franzi,

    vielen Dank für deinen tollen Blogpost und deine Teilnahme an der 8. Langen Lesenacht!
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße