05 Juni 2013

Kirschrote-Sommer-Aktion: Teil 3/5

Lisa, hat sich das Buch von Katha ausgeliehen und war ebenfalls begeistert. Sie hat sie sich dann auch vor kurzem beide gekauft :)

Die Aktion findet ihr auch auf meinem Partnerblog "Quietschies-Bücherregal" von Nadine





1. Es werden auch ziemlich oft die türkisgrünen Augen und die zimtfarbenen Haare von Elyas erwähnt. Stört es dich?

Mich hat es gar nicht gestört, da ich türkisgrüne Augen mag und man die sich so öfters vorstellt und die zimtfarbenen Haare passen da sehr gut dazu.


2. Die Freundschaft zwischen Emely und Alex wird auch oft angekreidet. Wie findest du das Verhalten zwischen den beiden? Sind Emelys Beleidigungen und Mordgedanken unpassend?

Emelys Gedanken zu Alex sind manchmal berechtigt, da Alex manchmal echt nerven kann. Aber eher im positiven Sinne, dass man über die Beiden lachen kann. Diese kleinen Stänkereien sind echt niedlich.


3. Emely beleidigt Elyas ja ziemlich oft in den beiden Büchern. Er nimmt es aber so gut wie immer locker. Findest du es unpassend, das er nicht aufgibt?

Nein, ich finde es genau richtig, dass er nicht aufgibt. Wenn man etwas haben möchte und mag, dann sollte man auch darum kämpfen und das beweist Elyas. Er zeigt, dass ihm etwas an Emely liegt und er trotz ihrer gemeinen Beleidigungen nicht locker lässt.


4. Was mir sehr oft aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass sich so gut wie alle Leute, mit schlechten Bewertungen darüber aufregen, dass das Buch plötzlich aufhört. Von "Man hätte ja einen Teil daraus machen können" bis zu "das ist doch nur Geldhascherei" habe ich schon alles gelesen. Ihrer Meinung nach hätte man doch locker aus zwei Bücher eines machen können. Deine Meinung dazu?

Ich finde, dass man aus den Büchern nicht ein Buch hätte machen können. Da sind zwei genau richtig. Es stimmt schon, dass „Türkisgrüner Winter“ sehr plötzlich aufhört, aber ich habe noch die Hoffnung, dass vielleicht noch ein weiterer Teil raus kommt, da noch manche Fragen bei mir nicht geklärt sind. Wie zum Beispiel was mit Jessica passiert oder wie es mit Elyas und Emely weitergeht? Oder auch die Hochzeit zwischen Andy und Sophie interessiert mich, da mir der Charackter von Andy sehr gut gefällt. Auch ist sehr interessant, was Emely mit ihrem Reisegutschein macht, wo sie hingeht, ob sie Elyas mitnimmt?


5. Die Geschichte ist langatmig und absolut nicht spannend? Bist du auch dieser Meinung?

Die Geschichte ist meiner Meinung nach nicht langatmig und langweilig. Durch die kleinen Stänkereien zwischen Emely und Elyas oder zwischen Emely und Alex machen das Buch gerade spannender. Die Stelle, als ihre Eltern einen Unfall hatten fand ich auch sehr spannend und aufregend, da man nicht wusste wie es den beiden geht und ob ihre Mutter es schafft.
Ich habe die Bücher sehr schnell gelesen, da ich immer wissen wollte wie es weiter geht. Wie sich die Beziehung zwischen Elyas und Emely entwickelt und auch wie es mit Alex und Sebastian weitergeht. Für mich waren die Bücher genau richtig und sie gehören zu meinen Favoriten.


6. Kannst du über das Buch lachen? Einige sagen, dass an den Dialogen absolut nichts witzig ist! Teilst du Ihre Meinung?

Ich konnte sehr oft über die Bücher lachen, wie zum Beispiel die Stelle beim Campen, als Elyas und Emely Geräusche hörten und dachten es wären Bären. Oder auch die Stelle gleich am Anfang wo Alex auf Emely zu gerannt kommt und sie sich überlegt sich zu ducken, damit Alex ins Nichts springt. Die Stelle mit dem „Regenwurm“ war auch seht lustig. Besonders zum lachen war die Szene mit Elyas und Emely im Club, als er gerade eine Frau angräbt und sie ihm die Tour vermasselt. Es gibt noch viele weitere lustige Stellen, aber da wäre ich erst in ein bis zwei Stunden fertig mit schreiben.



1 Kommentar:

  1. bin zwar erst neu dabei, hier im Blog aber ich liebe ihn ;) macht weiter so :D

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße