04 August 2013

Ein paar kurze Worte #3 "Soul Screamers 3: Halte meine Seele" von Rachel Vincent

Originaltitel: My Soul To Keep
Autor: Rachel Vincent
Erscheinungsdatum: Oktober 2012
Seitenanzahl: 320 Seiten
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-89941-989-4


Klappentext:
Sie sieht, wenn jemand sterben wird. Nur ihr Schrei kann den Tod besiegen. Kaylee ist eine Banshee.

Kaylee liebt Nash über alles. Und nach allem, was passiert ist, hätte sie nie geglaubt, dass irgendetwas sie trennen könnte – bis genau das passiert!
An der Schule kursiert eine Droge, aber es ist keine gewöhnliche: Demon's-H! Eine Substanz aus der anderen Welt, deren Wirkung verheerend ist. Ein Junge aus Kaylees Schule stirbt, ein anderer verliert sich im Nebel des Vergessens.
Kaylee und Nash müssen dem Handel mit Demon's-H ein Ende setzen. Aber wie ist die Droge in ihre Welt geraten? Je näher sie der Antwort kommen, desto kälter wird es … Denn die Sucht breitet sich wie ein eisiger Sturm aus. Und selbst Nash scheint vom tödlichen Nebel umhüllt!
(Inhalt und Cover: Copyright Mira Taschenbuch)



Kaylee hat mal wieder alle Hände voll zu tun. Sie hat endlich kein Haussarest mehr und kann wieder mit Nash zusammen sein und alles könnte perfekt sein doch die Unterwelt lässt nicht lange auf sich warten. Freunde von Nash. Scott Carter u d Doug Fuller nehmen die neuste Droge 'Frost' sie wird in einem Luftballon gebracht und man atmet diese Luft einfach ein. Was keiner weis, der erste Zug macht schon abhängig und die Entzugserscheinungen will keiner erleben. Schattenmänner, Zuckungen und Stimmen. Mit all dem hat man zu kämpfen und Kaylee will ihre Klassenkameraden retten. Ihr Charakter entwickelt sich in diesem Teil sehr. Ich finde sie ist wesentlich stärker als vorher und muss aber ganz schön einstecken. Nash hingegen versaut alles was er in den ersten Teilen  getan hat.

Ich schluckte gequält. "Unser erster Kuss?"
Traurig schloss er die Augen, damit ich die Wahrheit nicht sehen konnte, und ich raste vor Wut. Nein, verdammt! Wie hatte er das Wegwerfen können?
(Seite 180)

Mir war etwas zu wenig Todd dabei. Am Ende tritt er erst wieder in Aktion. Der Spannungsverlauf ist wie in den ersten Teilen auch. Der Anfang ist gut, der Mittelteil wird etwas zäh aber das Ende ist wieder sehr gut.

In diesem Teil gibt es aber mehr von dem, was ich in den ersten Teilen bemängelt habe. Es geht mehr um Kaylee und Nash. Ihre Beziehung ging mir im ersten Teil zu schnell und im Zweiten war diese Beziehung einfach nicht glaubwürdig genug. Jetzt im Dritten gewinnt sie aber an mehr tiefe. 

Es war wieder ein guter Teil der Reihe und man erfährt noch mehr über die Welt von Kaylee. Es ist einfach immer wieder interessant, da es ein anderes Thema ist. Banshees und Reaper hat man nicht in jedem Buch. Der dritte Teil war aber besser als Band 1 und 2.

Wertung:


Weitere Bücher der Reihe:
Andere Cover:











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße