28 April 2014

Rezension: "Versehentlich Verliebt" von Adriana Popescu

Erscheinungsdatum: 18. Dezember 2012
Seitenanzahl: 208 Seiten
Verlag: CreateSpace
Preis: 7,49 €
ISBN: 978-1480283374

"Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche K.o. zu schlagen und dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen … "

Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin und Expertin für Liebeskummer am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage!
Dort trifft sie auf den ebenfalls gestrandeten Hamburger Lukas. Sein frecher Charme wärmt Pippas chronisch gebrochenes Herz. Die beiden erleben alles andere als eine „Stille Nacht ... “ am Flughafen, denn plötzlich hat sich Pippa versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für ihre frische, unmögliche Liebe? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt …

Für Fans von "Bridget Jones" und Julia Roberts Filmen.
Romantisch, amüsant – und hoffnungslos verliebt. 

(Inhalt und Cover: Copyright Adriana Popescu)



Buchtrailer:

Pippa und Lukas … oder sollte ich eher sagen Jolana Yoda und Tobias Hobbit treffen sich auf dem Flughafen und eine wunderbar süße und witzige Geschichte beginnt, die das Herz höher schlagen lässt.

Pippa ist in Stuttgart, um einer Reisegruppe aus Australien die Stadt zu zeigen, und will dann vom Stuttgarter Flughaften aus nach Berlin zu ihrer Familie. Lukas ist ganz spontan in Stuttgart um sich die Stadt anzusehen und will an dem gleichen Flughaften wie Pippa nach Hamburg zu seiner Familie fliegen. Beide haben im Grund das gleiche Ziel, sie wollen Weihnachten bei ihren Familien verbringen
aber der Schnee macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Sie sitzen am Flughaften fest. Erzählt wird uns die ganze Geschichte von Pippa. Sie hat zwar ein gebrochenes Herz aber trotzdem versteckt sich in ihr eine humorvolle, filmliebende, Take That vergötternde Frau, die sich nur wünscht geliebt zu werden … oder einen Gepäckwagen für ihre monsterschwere Tasche zu bekommen. Frau muss Prioritäten setzen. Leider hat sie es auf den Gepäckwagen von Lukas abgesehen. Er ist ein gut aussehender, Herr der Ringe liebender, witziger, charmanter Nerd. Er hat sich ab den ersten Seiten in mein Herz geschlichen.

Es war sehr unterhaltsam, das Geplänkel zwischen den beiden zu lesen. Sie lernen sich durch den Gepäckwagen kennen. Kommen wiederwillig ins Gespräch und können dann nicht mehr ohne den anderen. Es ist nicht Liebe auf den ersten Blick … zumindest nicht ganz. Trotz der Tatsache, dass sie nur einen Tag zusammen verbringen, Tasten sie sich auf eine sehr angenehme und niedliche Art aneinander heran. Ich möchte euch gar nicht viel verraten. Man muss es selber lesen. Für Filmliebhaber, besonders Liebhabern von Star Wars und/oder Herr der Ringe ist es natürlich klasse, da es gespickt ist von lautern kleinen Anspielungen und Einschüben. Auch andere Filme dürfen nicht unerwähnt bleiben, so dass ihr neben den Hobbits und Yoda auch noch auf E.T., Sheldon und Penny treffen könntet.

Wer kein Drama und auch keine ernsthafte Liebesgeschichte sucht, der ist mit diesem Buch genau richtig. Man darf es einfach nicht ernst nehmen. „Versehentlich verliebt“ steckt voller Witz, Charme und Zucker. Jede menge Zucker! Es ist einfach eine Geschichte fürs Herz …

Wertung:


1 Kommentar:

  1. Das hört sich doch gut an ^^
    Liebe Grüße
    Leni

    leni-liest-backt.blogspot.de

    P.S. Wenn du Zucker magst, kannst du gerne bei meinen Rezepten mal vorbei sehen ;)

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße