26 April 2014

Rezension: "Witch & Wizard: Verlorene Welt" von James Patterson

Autor: James Patterson
Erscheinungsdatum: 17. Februar 2014
Seitenanzahl: 352 Seiten
Verlag: Loewe
Preis: 14,95 €
ISBN: 978-3-7855-7894-0

In einer Welt, die verloren scheint,
in der Zauberei und Magie verboten sind
und mit allen Mitteln verfolgt werden,
gibt es nur zwei Menschen, auf denen die Hoffnung aller ruht.

Whit und Wisty.
Hexe und Zauberer.
Allerdings wissen sie noch nichts davon.

„Verlorene Welt“ ist der erste Band einer Reihe.
(Inhalt und Cover: Copyright Loewe Verlag)



Whit und Wisty … Hexe und Zauberer.
Der Klappentext macht einen sehr gespannt auf das Buch, obwohl er gar nicht so viel aussagt, dazu noch das schicke Cover und man wird neugierig. So erging es mir zumindest. Ich wurde auch nicht enttäuscht. Zwar hatte ich es ein bisschen anders erwartet, hatte auf ein bisschen mehr Spannung gehofft und mehr Geschichte aber im Grunde ist es sehr gut gewesen.

Die beiden Hauptcharaktere habe ich schon auf den ersten Seiten in mein Herz geschlossen. Beide quellen gerade zu über vor Sarkasmus. Sie haben so richtig schöne Sprüche auf Lager und deshalb musste ich auch ständig grinsen. Dazu noch der Schreibstil von James Patterson und es war perfekt. Seine Art zu schreiben ist so, dass die Charaktere in ihren Gedankengängen die Leser mit einbeziehen und das hat einfach Spaß gemacht. Es bringt einen ein bisschen näher an die Geschichte. Auch wenn ich von dem Altersunterschied etwas überrascht war, vor allem, da im ersten Teil Wisty den heldenhafteren Part übernimmt, passt er doch ganz gut. Vor allem passt es zu dem geschwisterlichen Verhältnis. Die Liebe, und die kleinen Zickerreien, die zwischen Geschwistern nun einmal üblich sind. Die Charaktere sind also in meinen Augen sehr gut gelungen. Auch wie die beiden nach und nach ihre magischen Fähigkeiten entdecken hat mir sehr gut gefallen. Es war nicht einfach ein Fingerschnippen und schon wurde alles gemacht, was sie wollten.
Die Geschichte an sich hat mich ein wenig überrascht. Die Neue Ordnung, der Eine, der der Einzige ist … der eine, der Richtet und so weiter und so fort. Man hat Anfangs nicht viel Geschichte gehabt. Die beiden Geschwister wurden entführt, ins Gefängnis gesteckt und gefoltert aber den wirklichen Hintergrund, das was und warum hat man nicht erfahren. Erst nachdem die Handlung ein bisschen Spannender wurde. Nachdem noch mehr Charaktere hinzukamen und sich alles ein wenig aufgeklärt hat kam Spannung auf. Es bleiben aber noch viele Fragen … noch vieles ist ungeklärt und hat bei mir ein Fragezeichen hinterlassen. Aber wozu gibt es die Folgebände? Die werden meine Fragezeichen schon wegpusten.
Für was das Buch auf jeden Fall sorgt, sind Lacher. Ich fand Whit und Wisty einfach herrlich, wie sie ihren Sarkasmus versprühen und sich nichts, aber auch gar nichts gefallen lassen ohne einen Spruch zu erwidern. Die beiden sind ein sehr authentisches Geschwisterpaar, was nach und nach lernt mit ihren Zauberkräften umzugehen. Ihre Tricks werden immer interessanter und nachdem in der Geschichte auch endlich etwas passiert fliegen die Seite nur noch.

Wertung:

Weitere Bücher der Reihe:









Kommentare:

  1. Ein Hoch auf coolen Cover! Tolle Rezi:) Lustige Sprüche und Sarkasmus punkten bei mir auf jeden Fall. Eine Frage hätte ich: Was meinst du mit dem Altersunterschied? Zwischen den beiden Geschwistern oder zwischen den Geschwistern und dir?:) Klingt nämlich sehr nach einem Buch für 12-14 jährige^^ Hatte es schon zig Male in der Hand. Ich liebe Hexen:O

    Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende,
    Maren:*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maren,
      danke :) das Buch ist sehr zum lachen. Das hat bei mir auch Pluspunkte gesammelt.
      Ja, ich meinte den Altersunterschied zwischen den Geschwistern. Wenn ich mich jetzt richtig erinnere ist Wisty 15 und Whit fast 18. Es sind zwar nur knapp 3 Jahre aber trotzdem hat man das nicht bemerkt.
      Mit den 12-14 Jährigen geh ich bei Band 1 noch mit. Ich denke aber, dass die weiteren Bände etwas erwachsener werden.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich liebe Bücher mit Sarkasmus und Humor :) da passt es ja um so besser, das dieses Büchlein seit heute auch in meinem Besitzt ist.

    Sehr schöne Rezension, du hast mich wirklich neugierig gemacht, danke dafür <3

    Liebe Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ally,
      wenn du Sarkasmus und Humor liebst, bist du mit dem Buch eigentlich richtig.
      Ich denke, dass diese Reihe auch von Band zu Band immer besser wird.
      Danke für die Blumen :) Ich freu mich immer, wenn meine Rezensionen helfen.
      Ich bin gespannt, wie dir das Buch gefällt ^^
      Liebe Grüße

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße