14 Mai 2014

Rezension: "Lieblingsgefühle" von Adriana Popescu

Erscheinungsdatum: 14. April 2014
Seitenanzahl: 416 Seiten
Verlag: Piper
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-492-30451-1
Als Layla von ihrer Weltreise zurückkehrt, warten in Stuttgart viele neue Lieblingsmomente auf sie: die erste eigene Foto-Vernissage, das erste Treffen mit ihrem neuen Galeristen und vor allem das lang ersehnte Wiedersehen mit Tristan. Alles scheint endlich perfekt. Doch während Layla sich über ihren plötzlichen Erfolg freut und eine neue Welt voll großer Chancen entdeckt, bemerkt sie nicht, dass sie alles, was ihr einmal wichtig war, verlieren könnte …

(Inhalt und Cover: Copyright Piper Verlag)

Buchtrailer:





Soundtrack:





Ich musste mich erst ein bisschen von dem Buch distanzieren, ehe ich die Rezension schreiben konnte. Es war einfach so wunderbar aber auch aufwühlend und hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Es war wieder voller Gefühle, voller Emotionen und einfach echt.

Nach "Lieblingsmomente" (Rezension) trennen sich Layla und Tristan erst einmal wieder für eine lange Zeit. Layla will schließlich auf ihre Weltreise aber trotzdem schickt sie Tristan immer wieder ihre Lieblingsmomente. Ihr gemeinsames Glück muss also warten. Man denkt am Ende also, dass in Band 2 die beiden endlich zusammen glücklich sein können aber falsch gedacht. Die beiden lieben sich zwar aber der ganz normale Alltag, nervige Nachbarn und allem voran der Erfolg von Laylas Fotos machen diesem plan einen Strich durch die Rechnung. Es wird realistisch. Trotz liebe kriselt es zwischen ihnen. Jeder hat mit seiner Eifersucht zu kämpfen, jeder macht seine Fehler und es stimmt einfach alles. Wenn man wie ich mit Layla von Anfang an mitgefühlt hat, dann wird es wirklich schlimm. Man hofft und bangt. Man ist verzweifelt und überfordert und somit führt einen das Buch durch eine ganze Palette an Emotionen. Schönen wie auch unschönen aber am Ende landen wir immer bei unseren Lieblingsgefühlen.
Wir haben Layla als Partyknipserin kennengelernt. Sie war schüchtern, wenn es um ihre Fotos geht und erkannte ihr eigenes Talent nicht wirklich. Sie lies sich von ihrem Freund unterbuttern und hatte keine eigene Meinung. Dank Tristan hat sich dass ja geändert und in Band 2 merkt man, dass ihr dieser Karriereschwung ein wenig über den Kopf wächst. Es ist nicht so, dass sie abhebt, aber sie wird selbstbewusster. Sie lässt sich zwar noch viel forschreiben und verliert sich unterwegs mal kurz aber mit Tristan an ihrer Seite kann sie alles schaffen. Obwohl nicht immer alles perfekt ist, sind die beiden füreinander da und Tristan ist nach wie vor ihre große stütze.

Tristan ist immer noch so atemberaubend und süß wie in "Lieblingsmomente" aber auch er hat sich leicht verändert. Er wird eifersüchtig, hat Probleme mit Laylas Karriereaufstieg und der Glitzerwelt, in die dieser sie führen wird. Was ich sehr gut finde, ist, dass er auch Fehler macht. Tristan ist nicht Mr. Perfekt. Er ist auch nur ein Mann.

Zwischen den beiden sind also ganz große Gefühle und man lebt und leidet als Leser mit den beiden. Adriana Popescu hat eine fantastische Art die Emotionen in Worten zu verpacken und dem Leser mit auf die Reise zu geben. 

Für jeden, der den ersten Teil schon toll fand, der wird bei dem zweiten Band mitfiebern, wie ich es getan habe. Ein atemberaubendes Buch. Neue Lieblingsmomente, Lieblingsgefühle und Gefühlschaos. Lieblingsmomente war voller Hoffnungen und Träume und Lieblingsgefühle zeigt die Realität wie sie sein kann, was man alles au den Augen verliert und wie es nach dem Erfolg aussehen kann.
So echt, so voller Gefühle <3


Wertung:

Weitere Bücher der Reihe:





Kommentare:

  1. Vielen Dank für die tolle Rezension! Ich möchte das Buch auch unbedingt noch lesen!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      dann solltest du es so schnell wie möglich tun *-*
      Ein tolles Buch <3
      Liebe Grüße

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße