13 Oktober 2014

Macher der Worte: Anne Freytag


Name: Anne Freytag

Pseudonym(e): (bis jetzt ;-) ) Ally Taylor und Anne Sonntag

Geburtsdatum:  14. Oktober 1982

Hauptberuf: Autorin

Debütroman: „Irgendwo dazwischen“


Erschienene Bücher: 

Anne Freytag
http://www.annefreytag.de/index.php/irgendwo-dazwischen-informationen.htmlhttp://www.annefreytag.de/index.php/leseprobe-renate-informationen.htmlhttp://www.annefreytag.de/index.php/434-tage-informationen.html

Ally Taylor

Anne Sonntag

Lieblingsschreibzeit: Ich bin eine Eule, ganz gleich, wie sehr ich versuche mir ein Lerchen-Dasein anzutrainieren. Wenn ich wirklich im Rausch bin, ist die Uhrzeit egal, aber wenn ich es mir aussuchen kann (und meistens habe ich das Glück, dass ich das kann), dann am liebsten nachts, wenn es ruhig ist.


Lieblingsschreibort: Mein Allestisch. An diesem Tisch wird gegessen, geredet, gelacht und eben geschrieben. Ich habe kein Arbeitszimmer, sondern arbeite im Wohnzimmer. Im Rücken habe ich meine rote Wand und vor mir einen schönen Ausblick. Manchmal schnappe ich meinen Laptop, schwinge mich aufs Rad und schreibe in einem Café hier um die Ecke. Dort bekomme ich sehr gutes Essen, freies WLAN und viel Inspiration.



Lieblingsbuch: Ich habe ein paar Bücher, die ich wirklich von Herzen liebe. Ich lese im Original – also, wenn es englische Bücher sind, bei russischen oder französischen lasse ich das lieber. ;-)

1. Me before you
2. The Catcher in the Rye 
3. The Fault in Our Stars
4. The Beach 
5. Ein Tag und Zwei Leben 
6. Das Parfum
7. Harry Potter (vor allem: The Half-Blood Prince)
8. One Day

Lieblingsessen: Das schwankt, aber momentan kann ich von Risotto nicht genug bekommen. Mein Favorit: Mit Pilzen und Parmesan. Hhhmmmmmmmm....


Lieblingsfilm(e): Das kann ich unmöglich beantworten. Ich bin ein Film-Junkie. Und ich habe leider auch schon die nächste Frage erspäht... o Mann... Na gut, ich versuche es mal... 

„Grüne Tomaten“, „L’aubèrge Espagnol“ (I, II und III), die Bourne Trilogie, „Finding Nemo“, „The Fault in our Stars“, „The Descendants“ und noch viele mehr... Nur gut, dass du nicht nach Serien gefragt hast.

Lieblingslied: Nein, tut mir leid, das kann ich nicht beantworten. Das geht zu weit. Mein Leben und Musik sind wie Siegfried und Roy – wir gehören zusammen. Und es gibt so unbeschreiblich viele tolle Lieder... ob Klavierstücke von Gavon Mikhail, Lieder der Rolling Stones (Honky Tonk Woman), Musik von Jake Bugg, „Lilly Wood and the Prick“, Tom Odell... Ich habe nicht umsonst am Ende von „Make it count – Dreisam“ eine Playlist beigefügt. Jeder meiner Romane hat eine eigene Playlist, Lieder, die die Geschichte beeinflusst haben. Und ich dachte: warum nicht als Soundtrack im Buch veröffentlichen? Dann können Leser die Musik beim Lesen hören, die mich beim Schreiben berührt hat.



Lieblingssüßigkeit: Bei normalen Süßigkeiten: Zartbitter-Marzipan-Schokolade (Ritter Sport rot), Pom Bären, Haselnuss-Eiscreme... ansonsten: Tiramisu und... ach, da gibt es viele leckere Dinge. <3

Lieblingsfarbe: Ich mag seeehr viele Farben, vor allem ihre Kombination. Türkis, wenn es ums Meer geht, tiefblauer Himmel, intensives Grün... aber alles in allem: Rot.

Lieblingswort: Ich könnte mich nie auf eines beschränken. Ich bin ein Wort-Fetischist.

Lieblingsjahreszeit: Sommer und Herbst

Lieblingszitat: Puh, da gibt es so viele tolle... aber ein Satz, der mich aber immer zum Lächeln bringt ist: „Egal, wie dicht du bist, Goethe war Dichter.“ (Und nein, ich bin nie dicht... müde, ja, aber nicht dicht. Der Satz ist trotzdem herrlich.)


Ich liebe es, Synchronstimmen zu erraten, spiele ziemlich oft mit meinen Fingern und Fingernägeln, wenn ich nervös bin, oder ich jemandem angeregt zuhöre. Ich bin ein elender Perfektionist. Das ist ein Fluch und ein Segen. Und ich belausche gerne Gespräche am Nachbartisch...

Menschen, ihre Geschichten und das Leben. 

Da ich schreibe wie eine Getriebene, ist es ERLEICHTERUNG. Ich bin völlig fertig, ziemlich stolz und wahnsinnig erleichtert. 

Die erste E-Mail einer fremden Person zu bekommen, die dir schreibt, wie viel ihr dein Buch bedeutet hat. Das war total unwirklich. Ich denke, so wird es auch sein, mein Buch im Buchhandel zu sehen. Obwohl ich schon fünf draußen habe – „Eigentlich Liebe“ ist das erste, das im Laden auf mich warten wird, wenn ich es besuchen will.

Das war jetzt übrigens keine geheime Aufforderung, dass ich E-Mails und Briefe haben will – nur, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Zum Schluss sage ich einfach danke. Ich weiß nicht genau, wer da oben ein Auge auf mich hat, aber ich bin dankbar dafür. Für dieses Leben und dass ich das tun kann, was ich liebe. Für die Menschen, die ich liebe, die so viel mehr wert sind, als alles Gold der Welt. Ich danke jedem Leser, der mir dabei hilft, meinen Traum zum Leben zu machen. Ohne euch wäre jedes Buch traurig und sinnlos. Erst die Tatsache, dass ihr in meine Seiten taucht, macht meine Geschichten in fremden Köpfen zu Filmen. Danke dafür.


Liebe Anne,
ich freue mich sehr, dass du diesen Steckbrief ausgefüllt hast und deine Gedanken, Lieblingsdinge und Schreiberlaunen mit uns allen teilst. Es hat mir sehr große Freude bereitet deine Antworten zu lesen, besonders bei Filmen und Musik. Ich könnte mich auch nicht beschränken. Das ist einfach nicht möglich! Liebste Grüße :)

Für euch Leser heißt es nun "Haut in die Tasten". Es gibt nämlich auch hier etwa zu gewinnen. Ein liebevoll signiertest Exemplar von "Eigentlich Liebe".

Ihr müsst nur einen Kommentar (mit eurer E-Mail-Adresse) hinterlassen und damit hüpft ihr in den Lostopf für Anne ihrem ersten Buch unter dem Pseudonym Anne Sonntag <3

Das Gewinnspiel läuft bis zum 27. Oktober 2014 um 23:59 Uhr!

Viel Glück an die Teilnehmer!


Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ein richtig schönes Interview! Von Anne Freytag habe ich noch nichts gelesen, deshalb versuche ich gerne mein Glück.

    Liebe Grüße, Jasi ♥ meine.lieblingsbuecher@gmx.at

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ich probiere auch mal mein Glück und schließe mich oben an..
    Auch ich kenne Anne Freytag und ihre Bücher noch nicht.
    Grüße Franzi franziskajennifer@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Megasympathische Autorin! Würde gerne wissen, ob sie ihre Bücher auch so schreibt. Deswegen hüpf ich mal mit in den Lostopg

    placebokind ät web.de

    AntwortenLöschen
  4. Das möcht ich gern mal lesen :) janeherrmann@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Da versuche ich auch mein Glück! LG Martina
    martina189@freenet.de

    AntwortenLöschen
  6. Hii :)
    Das war ein sehr schönes Interview. Es hat mich auf jeden Fall neugierig auf die Autorin gemacht und daher würde ich hier gerne mein Glück versuchen.
    LG Cassie
    cassie.blatt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)
    das ist ja toll, da würde ich mich aber freuen. Ganz tolle Verlosung und interessantes Interview.

    Noch eine schöne Restwoche
    und ganz liebe Grüße

    Jutta

    Mail: MausiJ@aol.com

    AntwortenLöschen
  8. Auch ich würde mich rießig freuen, wnn ich das Buch gewinnen würde.
    nonus (at) mail2world.com

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr sympathisches Interview, ich versuche also gerne mein Glück :)

    Liebe Grüße,
    Sarah
    zeilenzumtee@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin auch ein Wort-Fetischist!!! Es freut mich sehr, dass in diesem tollen Interview zu lesen :))
    Daher hüpf ich jetzt auch mal in diesen Topf, obwohl ich noch nichts von Anne Freytag gelesen habe, vielleicht wirds ja jetzt Zeit. Allen viel Glück :)
    zeynepkaplan@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  11. Hey :D
    Ein wirklich toller Beitrag mit einer sehr sympathischen Autorin :D
    Habe noch nichts von Anne Freytag gelesen, würd ich aber gerne ;) Also probier ich mal mein Glück.
    Liebe Grüße
    Judith
    rose.judith86@gmail.com

    AntwortenLöschen
  12. Ein schöner Beitrag, ich habe noch nichts von der Autorin gelesen und möchte das gerne ändern. Somit hüpfe ich gerne in den Lostopf :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    buecherparadies-blog(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Ein tolles Interview!!! :)

    Über ein signiertes Buch würde ich mich sehr freuen, "Eigentlich Liebe" hat mir total gut gefallen! :)

    LG Eva
    (eva.ebner@ktvam.at)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo und vielen Dank für die schöne Verlosung! Der Steckbrief ist sehr interessant und das Buch klingt sehr vielversprechend. Ich glaube, es trifft genau meinen Geschmack. Daher versuche ich gerne bei der Verlosung mein Glück.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo! :)

    Wirklich ein tolles Interview!! :)

    Über ein signiertes Buch würde ich mich sehr freuen, "Eigentlich Liebe" hat mir sehr gut gefallen!! :)

    LG Eva
    eva.ebner@ktvam.at

    AntwortenLöschen
  16. Die Buchmesse und die vielen lustigen Fotos von der sympathischen Autorin haben mich neugierig auf ihre Bücher gemacht, deshalb hüpfe ich gern in den Lostopf, vielen Dank.
    claudiasbuchstabenhimmel@web.de
    Liebe Grüße
    ClauDia

    AntwortenLöschen
  17. Hey :)
    würde auch gerne mitmachen ^-^ Echt lustiges Foto :D
    lena15friends@web.de

    Liebe Grüße
    Leni

    leni-liest-backt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Ich liebe einfach deine Interviews :) Und die Menschen die uns da immer vorstellst, lesen sich total sympathisch... Bezüglich Lieblingslied könnte ich mich auch niemals entscheiden^^
    Tja und neugierig auf das Buch bin ich natürlich auch ;D

    Liebe Grüße
    Tessa
    sunny-sunshine-fan[ät]web.de

    AntwortenLöschen
  19. Hallo und dankeschön schon mal für die Möglichkeit, das Buch zu gewinnen, und für das Interview!
    Ich drück uns allen die Daumen: D
    Liebe Grüße, franziska.schwarze@outlook.de

    AntwortenLöschen
  20. klasse da versuch ich gerne mein Glück :)
    meine email ist
    pueppchen201482@web.de

    liebe grüsse
    christina

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Franzi,

    das war ein sehr schöner Steckbrief!! :)
    Anne ist so eine sympathische und liebe Person!

    Ich würde mich so sehr über das Buch freuen!!! *-*

    Ganz liebe Grüße,
    Deine Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe das Buch irgendwo dazwischen vor kurzem gelesen und es hat mir gut gefallen.
    Natürlich möchte ich dann auch hier mein Glück versuchen. :)
    Lg Annika

    AntwortenLöschen
  23. Ein sehr interessanter Steckbrief! Da habe ich jetzt riesige Lust, ein Buch von Anne Freytag zu lesen. Deswegen hüpfe ich gerne in den Lostopf! :)

    Meine E-Mail-Adresse: lisa_ullrich@gmx.de

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  24. Dieses Buch macht mich neugierig und die Autorin ist sehr sympathisch. Bin gern dabei. :)
    Liebe Grüße
    gelini-claudia@web.de

    AntwortenLöschen
  25. Hey meine Liebe :)
    Wooooooow das ist wirklich wieder ein zuckersüßes Interview geworden! Du gibst dir aber auch immer eine wahnsinnige Mühe. Nach der Vorstellung der lieben Anne Freytag bin ich nun noch neugieriger auf "Eigentlich Liebe", sodass ich nun einfach mein Glück versuchen muss!

    lielan-reads@gmx.de
    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  26. Huhu :)
    Das Buch klingt sehr spannend und von Anne Freytag hab ich schon viel gutes gehört. Versuche also gerne mein Glück :)

    Alles Liebe, Jasi ♥ meine.lieblingsbuecher@gmx.at

    AntwortenLöschen
  27. Was für ein sympathischer Steckbrief. Da hüpfe ich gerne in den Lostopf ��
    LG Ulli
    Ulrike.Tolls@web.de

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Franzi,

    gerade noch rechtzeitig hab ich Dein tolles Gewinnspiel hier entdeckt und da ich diese äußerst sympathische Autorin in Frankfurt kennenlernen durfte, möchte ich natürlich jetzt auch endlich mal ein Buch von ihr lesen und versuch hier gleich mal mein Glück :)

    Liebe Grüße,
    Moni
    Monina83@web.de

    AntwortenLöschen
  29. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  30. Danke für das tolle Interview und Anne, danke für die wunderbaren Bücher, die du stets schreibst, aber ich frage mich, seit wann Pom Bären Süßigkeiten sind (oder gibt es die nun auch in "süß" und ich habe es nur mal wieder verschlafen? o.O)?

    LG Sabine
    sabine(.)wag1(at)freenet(.)de

    AntwortenLöschen
  31. Hey
    tolles Interview. Hat mir richtig Spaß gemacht, es zu lesen.
    lg. Tine =)
    PS: E-Mail findest du im Impressum auf meinem Blog www.buchstabengefluester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  32. Hallöchen :)

    das ist ein schönes Interview. Ich kannte die Autorin zuvor nicht und ebenso auch ihre Bücher. Vielleicht habe ich ja hier Glück :D
    schneefloeckchen89[at]gmail.com

    Liebe Grüße
    Schneeflöckchen

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße