20 August 2015

[Top Ten Thursday] #11 - 10 Bücher, mit denen du ein besonderes Erlebnis verbindest


Steffi von Bücherbloggeria stellte jeden Donnerstag ein neues Thema vor zu dem man 10 Bücher auflisten soll. Manchmal hat es auch nur etwas mit Büchern zu tun. Es ist quasi eine Liste aus 10 Büchern nach vorgaben des Themas. Eine sehr schöne Idee um einfach mal ein paar Bücher aus seinem Regal zu präsentieren.


10 Bücher, mit denen du ein besonderes Erlebnis verbindest


Was muss ich dazu noch sagen? Die Geschichte von Harry Potter hat mich jahrelang begleitet. Gespanntes Warten auf den nächsten Teil, damit wir wissen, wie es weitergeht. Und diese ganze Freude und Aufregung gab es nicht nur von einem Buch zum nächsten, sondern auch von Film zu Film. Von "Harry Potter und der Stein der Weisen" bis zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes". Meine ganze Kindheit und Jugend war voll von dem Jungen, der Überlebte.


Durch eine nette und freundliche Anfrage kam ich dazu, "Auf Umwegen ins Herz" zu lesen. Das Buch wäre sonst vermutlich an mir vorbeigegangen und ich hätte beinahe eine tolle Reihe verpasst und eine sehr nette Autorin. Durch diese Anfrage habe ich eine wunderbare Autorin kennengelernt 


"Das Geheimnis der weißen Wölfin: Der Ring" von Henri Loevenrbruck war vermutlich DAS Buch, mit dem ich dem Lesen verfallen bin. Ich hatte es, wenn ich mich richtig erinnere, zu meinem 10. Geburtstag von einer Freundin geschenkt bekommen ... und damit begann die Sucht nach Fantasyromanen.


"Lieblingsmomente" von Adriana Popescu war eigentlich ein Spontankauf für eine Freundin, die in die Nähe von Stuttgart gezogen ist. Tja ... wie soll ich sagen. Nadine hat dieses Buch nie von mir bekommen, weil ich einfach nur begeistert war. Durch das Buch habe ich so viele unglaubliche Lieblingsmomente erlebt. Danke Adriana 


"Winterzauber wider Willen" von Sarah Morgan war eines der Bücher, die ich nicht aus der Hand legen wollte. Diese wunderbare Weihnachts-Liebesgeschichte wird mich immer an letztes Jahr Silvester mit Anne erinnern. Zusammen in Prag 


"Türkisgrüner Winter" von Carina Bartsch wird mich immer an einen wundervollen Nachmittag in Jena erinnern. Nachdem ich Carina auf der LBM persönlich kennenlernen durfte hatten wir noch die Chance auf einen Kaffee in Jena, dabei hat sie das Buch für mich signiert. 


"Leopardenblut" von Nalini Singh war sozusagen der erste Schritt zu meinem Blogger Dasein. Mit dem Lesen der Gestaltwandler Reihe habe ich immer mehr das Bedürfnis entwickelt mich anderen mitzuteilen, über Bücher zu retten ... und drei Jahre später bin ich immer noch dabei :)


Noch eine weitere wundervolle Autorin habe ich durch "The Curse: Vanoras Fluch" kennengelernt. Emily Bold ♡ Vielen Dank für die tollen Erinnerungen an LBM, LLC und jedes einzelne Buch von dir.


Durch eine weitere nette Anfrage von Sandra Andrea Huber, ob ich "Wenn Blau im schwarz ertrinkt" Probelesen möchte, habe ich eine weitere tolle Autorin kennengelernt und es hat sich eine wunderbare Freundschaft entwickelt. Danke für dein Vertrauen in meine Meinung 


Die liebenswerte Swantje Berndt durfte ich über "Das Biest in ihm" und einen mysteriösen Toten kennenlernen. Es war mein erstes Buch von ihr und weitere folgten dann. Es wird mich immer an unsere Begegnungen auf der LBM, der LLC und der Wölfslesung erinnern. 

Habt ihr Bücher mit denen ihr eine tolle Erinnerung verbindet?



1 Kommentar:

  1. Hey,

    jemand, der auch was von Swantje Berndt gelesen hat! Ich lese zwar eher die Bücher, die sie unter S. B. Sasori veröffentlicht, aber trotzdem.
    Und Harry Potter steht auch auf meiner Liste - wenn auch der siebte Teil auf Deutsch und der erste Teil auf Latein. Mehr Gemeinsamkeiten haben wir nicht, aber das ist ja auch nicht besonders ungewöhnlich, da es ja wohl eher um die Ereignisse geht als um die Bücher.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://jennys-buecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße