30 November 2015

[Rezension] "Herzfischen" von Britta Sabbag & Maite Kelly

Autoren: Britta Sabbag & Maite Kelly
Erscheinungstermin: 08. Oktober 2015
Seitenanzahl: 285 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-404-17261-0
Der ehemalige Kinderstar Josy kommt im Alltag nur schwer zurecht. Als dann das Café ihres geliebten Patenonkels Hugo vor dem Ruin steht, hat sie eine nicht ganz so legale Idee: Sie fischt flirtwillige Männer aus dem Meer der Partnerschaftsseiten im Internet, deren Herzen und Geldbeutel weit offenstehen. Doch einer ihrer ausgenommenen Fische engagiert eine Online-Security-Agentur, und so ist ihr bald der ehrgeizige Simon auf der Spur. Simon und Josefine werfen nun beide ihre Köder aus – doch was passiert, wenn gleich zwei Herzen im Netz landen? 

(Cover und Inhalt Copyright by Bastei Lübbe)


Herzfischen brilliert gleich einmal mit seinem süßen Cover. Der Otter ist nicht nur auf dem Cover abgelichtet, sondern man findet ihn auch im inneren als Daumenkino und ich liebe es. Es ist so ein süßer Miniclip, den ich jedes Mal, wenn ich das Buch in die Hand nahm, abgespielt habe.

Leider war dann aber der Anfang der Geschichte schwer für mich. Vorweg Maite Kelly und Britta Sabbag schreiben wunderbar zusammen. Das Buch lies sich wahnsinnig locker lesen und das ein oder andere Mal musste ich richtig schmunzeln. Es waren die Charaktere, mit denen ich so meine Probleme hatte. Fangen wir mit Josy an. Josy war mal ein Star und nun ist sie nichts mehr. Ihr ewiges Gejammer wegen ihrem verblassten Ruhm hat sie mir gleich zu Anfang unsympathisch gemacht. Jedoch machte sie im Laufe der Geschichte einen Umschwung durch und gelangte zu mehr Selbstbewusstsein, was nicht zuletzt an Simon, Little_Donut und Wally lag.


Die beiden waren aber auch so meine Problemkinder. Simon war anfangs schlicht und einfach ein arrogantes Arschloch was es nicht nur Josy nicht leicht gemacht hat ihn zu mögen. Auch er verändert sich nach und nach und man erfährt, wie es in seinem Inneren aussieht. Es hat für mich aber etwas zu lange gedauert, bis die Sympathiepunkte stiegen. Eins kann ich aber sagen, am Ende mochte ich ihn total! Er zeigte eine liebevolle und sogar leicht poetische und romantische Seite.

Ja und Wally ... über Wally kann ich nur sagen, dass er süß ist, ABER mit Vorsicht zu genießen. Manchmal war es einfach zu viel! Wally ist wie eine Packung Pralinen. In Maßen ganz lustig und süß aber wenn man zu viel bekommt ... naja ihr wisst schon.

Nun hatten es Josy, Simon und Wally bei mir am Anfang wirklich nicht einfach und deswegen kam ich auch nicht in die Geschichte rein. Es hat leider mindestens 150 Seiten gedauert ehe mir die Charaktere sympathischer wurde und das ist einfach viel zu lange, gerade bei einem Buch mit "nur" 288 Seiten.

Was ich allerdings sagen muss, ist, dass das letzte Drittel des Buches richtig schön ist. Ich mochte dann die Charaktere und die Handlung wurde auch immer spannender. Man sah Ergebnisse, man spürte die Anziehung und es gab jede Menge romantische Chatgespräche zwischen Jolightly und Little_Donut.

Es dauerte sehr lange, bis ich mit den Charakteren warm wurde und sie ansatzweise mochte, dann jedoch wurde die Geschichte Zucker und ich kam oft ins Schwärmen über die Beziehung zwischen den beiden Hauptcharakteren. Im Ganzen ist das Buch aber für mich eher durchschnittlich aber mit einer Tendenz zu steigen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sehr, sehr vielen von Anfang an gefallen wird, und kann es trotzdem guten Gewissens weiterempfehlen. Man hat eine schöne Lesezeit damit.

Wertung:

*Vielen lieben Dank an Bastei Lübbe und Blogg dein Buch für das zum Schluss doch noch wunderschöne Lesevergnügen*



Kommentare:

  1. Ich habe dich getaggt... :-D
    http://chrissysbuchwelt.blogspot.de/2015/12/tag-mein-lesejahr-2015.html

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    bisher hab ich noch nichts von Britta Sabbag gelesen, obwohl zwei ihrer Bücher noch auf meinem SuB liegen. Muss ich ganz dringend mal nachholen, auch wenn du anfangs ja nicht soooo begeistert warst.
    Mal schauen, wann ich dazu komme

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße