04 Januar 2016

[eBook-Einblick] "Grover Beach Team: Verknallt hoch zwei"


Traue niemals einem Zwilling! Susan will Ethan. Und Chris will Sue. Verliebt in Ethan und fasziniert von Chris findet sich Susan Miller ganz unerwartet zwischen eineiigen Zwillingsbrüdern wieder. Als beide auch noch zur selben Zeit anfangen, mit ihr zu flirten, muss sie nur noch die richtige Wahl treffen. Ganz einfach, oder? Falsch! Ethan zögert einen Kuss hinaus, und Chris ist aus den völlig falschen Gründen an ihr interessiert … Ganz anders als sein zurückhaltender Bruder scheint Chris Donovan nichts als Ärger im Sinn zu haben. Er wechselt seine Freundinnen wie andere Jungs ihre T-Shirts, und der nächste Name auf seiner Eroberungsliste lautet Susan Miller. So etwas kommt für den romantischen Bücherwurm natürlich gar nicht in Frage, und doch ertappt Sue sich selbst dabei, wie sie auf all seine Gutenacht-SMS und andere anzügliche Nachrichten antwortet. Chris geht ihr unter die Haut wie kein anderer Junge je zuvor. Wie lange kann sie seinem Charme wohl noch widerstehen, bevor sie sich mehr Ärger einhandelt, als ihr lieb ist? Und wo bleibt Ethan bei der ganzen Sache?
(Cover und Inhalt Copyright by Anna Katmore)



Bücherwurm Susan erwischt es in Band 5 der Grover-Beach-Reihe. Ich mochte sie von Anfang an, weil sie - war klar - ein Bücherwurm ist. In dem Fall sind wir auf einer Wellenlänge. Sie kann immer und überall ein Buch lesen, auch wenn ihre Mannschaft Fußballtraining hat und sie nur zuschauen darf. Durch ein Ereignis in einem Vorgängerband hat sich Susan am Knie verletzt und fällt somit für mehrere Wochen beim Fußballspiel aus. Es wird aber einen Ersatzspieler geben. Ethan Donavan. Nur leider sorgt er für eine Menge Verwirrung bei Sue. Ethan hat nämlich einen Zwillingsbruder. Chris Donavan, selbst ernannter Frauenheld. Irgendwann findet sich Susan dann zwischen beiden wieder. Ethan oder Chris? Wer ist ihr Traummann?

Susan Miller ist ein liebenswerter Charakter. Sie mochte ich schon in den Vorgängerbüchern. Hoffnungslos romantisch, immer ein Buch dabei und immer ausgeglichen und freundlich. Sie hasst es, dass sie jetzt eine lange Auszeit vom Fußball vor sich hat und Ryan Hunter auch noch einen Ersatz für sie organisieren musste. Es dauert aber nicht lange da freundet sie sich nicht nur mit Ethan an, sondern verliebt sich auch noch Hals über Kopf in ihn und schon wird aus ihre ein nervöses aber auch ein bisschen naives Nervenbündel. Und als dann auch noch Chris auftaucht und der Krach in ihrer Familie überhandnimmt, wird sie kratzbürstig und man lernt eine andere Seite an Sue kennen.

Ethan ist aber auch ein Schnuckelchen. Sieht gut aus, ist nett und liebenswert und an Susan interessiert. Man kann ihre Schwärmerei also verstehen. Leider ist Ethan aber auch schüchtern und er brauchbar ziemlich lange, bis er den ersten Schritt macht. Chris ist sein Zwillingsbruder und auf den ersten Blick komplett anders. Frauenaufreißer und sehr von sich überzeugt. Er hat sich in den Kopf gesetzt, Sue seiner Liste der Eroberungen hinzuzufügen. Chris ist charmant und witzig. Man lernt an ihm aber auch noch andere Seiten kennen. Er kann aber auch liebenswert und fürsorglich sein. Gerade was seine Familie angeht. Er würde alles für seine Mutter oder seinen Bruder machen. Dazu kommt, dass er ein fantastischer Koch ist.

Die Liebe Sue ist von beiden Brüdern angetan. Beide gut aussehend und ,anfangs, unterschiedlich wie Tag und Nacht. Der Eine macht sie nervös oder bringt sie zur Weißglut und der bei dem anderen ist es wie Seelenverwandtschaft und sie kann sie selbst sein. Aber alles kann sich ändern. Die Geschichte habe ich verschlungen, weil sie einfach so schön zu lesen ist. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und die Zwillinge wurden mit jeder Seite immer sympathischer.


Wertung:






Kommentare:

  1. Du scheinst sehr begeistert zu sein :)
    Ich habe diese Reihe bis Band 2 gelesen und mir war gar nicht klar, dass in der Zwischenzeit so viele neue Bücher herausgekommen sind. Susan war bei mir auch immer eine meiner Lieblinge und ich freue mich für sie, dass sie ein ganzes Buch bekommt ;) Auch wenn ich von Dreiecksgeschichten wiederum nicht so begeistert bin...

    Liebe Grüße Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tessa,
      oh ja die Reihe ist großartig :)
      Was magst du an Dreiecksbeziehungen nicht? Ich mag sie eigentlich ganz gerne, sofern sie gut gemacht sind.
      Mittlerweile gibt es 6 Bände der Reihe und jeder einzelne ist wirklich gut.
      Liebe Grüße
      Franzi

      Löschen
    2. Wow schon 6? Das hat man davon, wenn man zu viele Reihen angefangen hat ;)
      Ja ich glaube ich habe einfach schon zu viele schlecht gemachte Dreiecke gelesen. Außerdem gab es eine Zeit (vielleicht ja immer noch?) wo jedes Buch plötzlich zwei Jungs hatte, die um ein Mädchen konkurierten. Irgendwo war ich dann nur noch genervt und auch etwas gelangweilt ;D Meine Lösung war - weg von Jugendbüchern und mehr Triller. Hat geklappt und vielleicht ist es inzwischen nicht mehr so schlimm...

      Löschen
    3. Haha :D Ja schon 6 Bände.
      Ich hab ja Band 1 bis 5 in einer Woche weggesuchtet :D
      Die Dreiecksbeziehung find ich hier aber gut gelungen. Ich mag diese schlecht gemachten auch nicht so besonders. Wenn einer von Anfang an der Traummann ist und der zweite nur eingeschoben wird, damit es einen kleinen Konkurrenzkampf gibt ...
      Oh und da gleich auf Thriller :D Das ist absolut nichts meins.
      Liebe Grüße

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße