29 Februar 2016

[Kurz-Rezi] "Rock Kiss: Eine Nacht ist nicht genug" von Nalini Singh

Originaltitel: Rock Addiction (Rock Kiss)
Autor: Nalini Singh
Erscheinungstermin: 05. November 2015
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: Egmont LYX
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-8025-9925-5
In ihrer Kindheit stand Molly Webster wegen eines hässlichen Skandals ständig im Fokus der Medien. Seither hat sie sich geschworen, ein unauffälliges Leben zu führen. Doch dann begegnet ihr der Rockstar Zachary Fox, dessen verführerische Stimme und sinnliche Berührung ihr tief unter die Haut gehen. Ein One-Night-Stand – mehr sollte es nicht sein. Aber Molly merkt schnell, dass eine einzige Nacht mit Fox niemals genug für sie ist.
(Cover und Inhalt Copyright by Egmont LYX)

Zuerst muss ich sagen, dass ich die Charaktere mag. Molly und Fox sind wunderbar ausgearbeitet. Jeder hat seine Stärken und Schwächen und mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Ich mochte beide sehr. Genauso wie all die Nebencharaktere. Jeder Einzelne hat seine besonderen Eigenheiten, die ihn sympathisch gemacht haben. Fox's Bandkollegen Noah, Abe und David sind klasse genauso wie Mollys beste Freundin Charlotte. Die Andeutung von Charlotte und T-Rex, um die es in Band 2 geht, macht mich auch neugierig. An den Charakteren lag es schon mal nicht, dass ich meine Probleme mit dem Buch hatte.


Die Handlung fand ich teilweise gut. Unterteilt ist das Buch in zwei Teile. Teil 1 ist die Affäre, die nur einen Monat gehen soll und Teil 2 dann der Versuch einer Beziehung. Die Idee hat mir gefallen aber Molly und Fox haben vieles viel zu einfach gelöst und ich hätte da mehr Spannung und Verdruss erwartet. Das war ein negativer Punkt. Oft lief einfach alles zu glatt. Außerdem war der Anfang für mich nicht nachvollziehbar. Warum Molly? Es wirkte ziemlich aufgesetzt und übertrieben.

Was mich allerdings am meist gestört hat und auch der Hauptgrund für meine Bewertung ist waren die Sexszenen. Gefühl aller 10 Seiten springen die beiden miteinander ins Bett und nach dem dritten Mal war ich nur joch genervt davon. Molly und Fox haben teilweise nix anderes gemacht, als miteinander zu schlafen und ihre anbahnenden Konflikte mit Sex zu lösen ... Die Geschichte hatte potenzial, es wurde aber verspielt.

Wertung:

Weitere Bücher der Reihe:



Kommentare:

  1. Huhu,

    leider scheint es zur Zeit immer noch Trend zu sein Mehrteiler auf den Buchmarkt zu bringen oder?

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Karin,
      das stimmt. Reihen sind sehr beliebt. Eigentlich mag ich Reihen auch. Gerade die von LYX. Eine Welt und in jedem Band unterschiedliche Charaktere. Da ist man nicht gezwungen den nächsten Band zu lesen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ja so habe ich den 1. Band der Reihe auch empfunden und 3 Sterne vergeben. Der 2.Band und auch die Novelle waren aber sehr viel besser vor allem der 2. Band :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Fenja,
      Band 2 gebe ich noch eine Chance. Ich bin gespannt auf Charlotte, gerade weil die Beziehung im ersten Band so interessant eingebaut ist ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße