18 Juli 2016

[Rezension] "Gestatten, mein Name ist Wilma Bumsen, Gynäkologin aus Fucking" von Jan Anderson & Christian Koch

Autor: Jan Anderson, Christian Koch
Erscheinungstermin: 20. Juni 2016
Seitenanzahl: 224 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-442-15900-0

Namen sind Glückssache. Die meisten von uns gehen in dieser Hinsicht relativ unauffällig durchs Leben, doch manchen trifft es hart. Wer mit Nachnamen Diener heißt und seinen Sohn auf den Namen Bernhard tauft, ist entweder ein großer Hundefan oder hat nicht richtig aufgepasst. Ist die Tochter Biene der Familie Maja der Sprössling einer Imkerdynastie? Wer hätte ahnen können, dass Frank Glied einmal Rohrverleger werden würde oder dass Dr. Kratzig seine Berufung als Hautarzt findet? Richtig romantisch kann es auch werden, wenn sich zwei liebende Menschen das Ja-Wort geben und nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Nachnamen aneinander binden. Kerstin Schlapper-Rammelmann zum Beispiel hat es getan ... Hier kommen die schrägsten und lustigsten Namen, die es – wirklich! – gibt.
(Cover und Inhalt Copyright by Goldmann Verlag)

"Gestatten, mein Name ist Wilma Bumsen, Gynäkologen aus Fucking" ist ein humorvolles Buch mit den schrägsten und lustigsten Namen aus allen möglichen Bereichen.

Es ist ein sehr unterhaltsames Buch und es macht einfach nur Spaß, es immer mal wieder durchzublättern.  Vom Aufbau her ist das Buch alphabetisch sortiert, d. h. es gibt die Themen von A bis Z und es enthält immer Überbegriffe, zudem es einen Infotext gibt und natürlich die Namen. Das ist aber nicht alles, den es gibt Spezialwissen zu den jeweiligen Buchstaben. Zum Beispiel, was es mit der arabischen Version von Homer Simpson auf sich hat. Wie sich der Name Haribo zusammensetzt und woher Super Mario seinen Namen hat. Es ist also nicht nur lustig, sondern auch sehr informativ.

Es sind viele unterhaltsame Fakten, Namen und Werbeschilder, die in einem ansprechenden Design dargestellt werden. Zum Durchblättern, um sich selbst zu unterhalten, ist es ganz lustig aber spaßiger wird es, wenn man in einer Gruppe von Freunden zusammensitzt und ein paar Fakten aus dem Buch vorliest. Es ist also ein gutes Buch für gemeinsames Kaffeetrinken und Grillabende.


Es hat richtig Spaß gemacht, das Buch durchzublättern und die lustigsten Namen zu erforschen. Es liefert gute Unterhaltung und lustige Fakten außerdem sind die Einleitungstexte der Kategorien sehr witzig geschrieben.


Wertung:

*Vielen Dank an den Goldmann Verlag und Literaturtest für das Rezensionsexemplar*


1 Kommentar:

  1. Huhu,

    könnte ich mir persönlich gut als Geschenk für Wenigleser vorstellen....ist schon mal notiert für den Fall der Fälle.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße