28 Juli 2016

[Rezension] "# Post This Book" von David Sinden, Nikalas Catlow

Autor: David Sinden, Nikalas Catlow
Erscheinungstermin: 13. Juni 2016
Seitenanzahl: 160 Seiten
Verlag: Loewe Verlag
Preis: 8,95 €
ISBN: 978-3-7855-8609-9

Wer sagt, dass es eine Grenze zwischen der Welt der Bücher und dem Netz geben muss? Teile deine Kreativität und #Postthisbook!

Mach dir dieses Buch zu eigen: Beklebe, bemale, beschmiere die Seiten. Egal ob Kritzeleien, Selfies, Experimente mit ungewöhnlichen Materialien oder kleine Filme – lass dich von den vielen Anregungen inspirieren und poste deine Kunstwerke in den sozialen Netzwerken. Der Hashtag #Postthisbook sorgt dafür, dass Gleichgesinnte sie finden werden.

Originelle Beschäftigungsideen, das Doodeln oder Ausmalen von Tangles, und die Lust am Lesen und Gestalten werden in Post this book mit Social Media verbunden – ein Kreativbuch für die Generation online!
(Cover und Inhalt Copyright by Loewe Verlag)

Post this Book ist ein Mitmach-Buch aus dem Loewe Verlag. Wer kennt noch „Mach dieses Buch fertig“? Das hier ist eine etwas andere Art davon. Man erfüllt Aufgaben aber nicht nur in dem Buch, sondern auch außerhalb der Papierseiten soll man kreativ werden. Ob gebastelt, ein Video gedreht oder gezeichnet. Gefühlt ist alles dabei und somit für jeden etwas zu finden.

Ich habe das Buch nicht durchgearbeitet aber auf jeden Fall sehr gründlich durchforstet, was es alles gibt. Es gibt viele Aufgaben, die ich richtig gut finde, aber einige waren nicht mein Fall und manche sogar unsinnig. Es gibt auch ganz skurrile Sachen, die lustig klingen. Ein Porträt in eine Kartoffel schnitzen zum Beispiel. Viele der Aufgaben sind auch sehr zeitaufwendig und eher für Leute gedacht, die das unbedingt machen möchten oder für sehr kreative Menschen. Für "nur mal nebenbei" ein paar Aufgaben machen ist es finde ich nicht geeignet. Die Aufgaben, die länger dauern, habe ich einfach überblättert, weil mir die Lust dazu fehlte oder mir nichts Kreatives eingefallen ist. Ich kann mir vorstellen, dass es einigen so ergangen ist.

Gerade die Ausmal-Seiten habe ich sehr gerne gemacht aber dafür kann ich mir auch einfach ein richtiges Ausmal-Buch holen. Mich hat es also nicht wirklich angesprochen.


Im Großen und Ganzen finde ich das Buch okay und ich blättere immer wieder mal durch aber ich, denke es ist eher für kreative Köpfe geeignet, die da ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Komplett unkreative Leute mit zwei linken Händen brauchen sich das Buch gar nicht erst holen. Ansonsten ist es ein Geschenk für Leute, die sich ab und an gern mal kreativ betätigen.

Wertung:

*Vielen Dank an den Loewe Verlag für das Rezensionsexemplar*


Kommentare:

  1. Ahoy Franzi,

    danke für deine ehrliche Meinung! Ich wollte mir das Buch ja holen, aber wenn du sagst, dass es nichts für unkreative Leute ist...

    Ausmalen finde ich toll, aber du hast Recht, dafür kann ich mir ein Mandala-/ Zencolourbuch holen ^^

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Dass ich dir da vollkommen zustimme weißt du ja. Ich schreib die Tage auch mal die Rezi dazu, vorher veröffentliche ich noch ein paar Beiträge auf FB xD

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße