17 November 2016

[Rezension] "Zweimal mitten ins Herz" von Sarah Saxx

Autor: Sarah Saxx
Erscheinungstermin: 30. August 2016
Seitenanzahl: 240 Seiten
Verlag: Books on Demand
Preis: 8,99 €
ISBN: B01L7XYS1U

Hazel ist fassungslos und zutiefst verletzt, als ihre große Liebe Luca ihr seinen Seitensprung gesteht. Da hilft es auch nicht, dass er ihn aufrichtig bereut – sie braucht Abstand. Kurzerhand zieht Hazel aus ihrer Heimat weg und nimmt einen Job als Masseurin im neuen Wooden Spa Hotel in Greenwater Hill an. 
Als sie dort den sympathischen Polizisten Dean trifft, der sich gleich mehrmals als Retter in der Not erweist, vergisst sie zum ersten Mal ihren Trennungsschmerz. 
Wird es Dean gelingen, ihre Wunden zu heilen? Doch auch Luca setzt alles daran, seinen Fehler wiedergutzumachen … 
(Cover und Inhalt Copyright by Sarah Saxx)

Welcome to Greenwater Hill. Immer mehr Leute ziehen in den wunderschönen Ort, der sich gerade im Aufbau befindet. So auch Hazel. Nachdem sie von ihrem Freund betrogen wurde, macht sie sich auf nach Greenwater Hill. 

Hazel gefiel mir als Charakter sehr gut. Sie hat das Vertrauen in ihren Freund verloren und versucht nun ein neues Leben anzufangen. Neues Haus, neuer Ort, neuer Job. Hazel hat nicht nur das Vertrauen in die Männer, sondern auch in sich selbst verloren. Sie liebt Luca immer noch aber kann sich keine Zukunft mehr mit ihm vorstellen. Dann lernt sie auch noch jemand Neues kennen. Hazel konnte mich mit ihrer aufgeschlossenen und aufbauenden Art sehr überzeugen. Obwohl sie nicht gerade in bester Verfassung ist, versucht sie es durchzustehen und schwimmt nicht in Selbstmitleid, sondern versucht einfach einen Neuanfang zu finden. Die Trauer merkt man ihr allerdings schon an und durch viele verschiedene Umstände lernt man einige Facetten von Hazel kennen.


Dean ist Polizist in Greenwater Hill. Er sieht gut aus, ist freundlich, loyal, sehr charmant und zuvorkommend. Ein absoluter Traummann, mit schlechtem Musikgeschmack ;) Er ist also der perfekte Mann. Hazel begegnet ihm zufällig und er hilft ihr mehrmals aus der Patsche und die beiden verbindet dadurch etwas. Es gibt aber noch Luca, der wieder auftaucht und Hazel zurück möchte. Sie liebt ihn immer noch und ist hin und hergerissen zwischen Luca und Dean. Dean konnte mich vollkommen von sich überzeugen und ich bin von der ersten bis zur letzten Seite TeamDean!

Luca ist zwar der "böse" in der Geschichte aber man lernt ihn noch besser kennen. Man lernt ihn und seine Beweggründe kennen, warum er Hazel betrogen hat und seine Gefühlswelt, als sie ihn verlassen hat. Er ist liebevoll, charmant und liebt Hazel und nur aufgrund eines verdammt dummen Fehlers verliert er sie. Auch Luca wird mir nach und nach immer sympathischer. Gegen Dean hat er zwar keine Chance aber trotz allem hat er sein Glück verdient.

Die Handlung dreht sich um Hazels Neuanfang und um die Entscheidung zwischen Luca und Dean. Es ist eine wundervolle Liebesgeschichte, die einem zeigt, dass ein Neuanfang manchmal gar nicht so schlecht ist, aber auch, dass es sich lohnen kann, wenn man bereit ist, etwas zu verzeihen und das Vertrauen in die Menschen, die man liebt, nicht aufgibt.

Wertung:

Weitere Bücher der Reihe:


Kommentare:

  1. Huhu,

    was für ein herziges Cover da möchte man doch gerne selber gleich kuscheln oder?

    Schönen Freitag..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Karin,
      ja es ist auch eine schöne kuschelige Geschichte
      Liebe Grüße

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße