11 Mai 2017

[Rezension] "Don't Kiss Ray" von Susanne Mischke

Autor: Susanne Mischke
Erscheinungstermin: 07. April 2017
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: dtv Verlag
Preis: 12,95 €
ISBN: 978-3-423-74026-5
Waffeln zum Frühstück, Shitstorm am Abend

Am Waffelstand eines Musikfestivals lernen Jill und Ray sich kennen und zwischen ihnen funkt es sofort. Leider fällt das verabredete Date einem Gewittersturm zum Opfer und Jill stellt sich darauf ein, dass sie Ray nie wiedersehen wird – nur um später, beim Konzert der Nachwuchsband „Broken Biscuits“, aus allen Wolken zu fallen: Der Leadsänger der Band, dessen Poster (nicht nur) die Wand ihrer besten Freundin schmückt, ist kein anderer als Ray! Und damit nicht genug: „Hallo, Mädchen mit der Puderzuckernase, falls du da bist … Tut mir leid, dass es vorhin nicht geklappt hat. Versuchen wir es morgen noch mal?“, ruft er ins Publikum. Und handelt sich und Jill ungeahnte Probleme ein: Nicht nur, weil Ray laut Vertrag keine Freundin haben darf, sondern vor allem, weil ein fanatischer Fan die beiden fotografiert hat und im Netz eine wahre Hetzjagd lostritt. Jill und Ray müssen sich trennen, bevor ihre Beziehung richtig begonnen hat, doch vergessen können sie sich nicht …
(Cover und Inhalt Copyright by dtv Verlag)

"Don't Kiss Ray" ist eine süße Liebesgeschichte mit Teenagerdramen und Freundschaften. Die 16-jährige Jill begegnet auf einem Festival dem unglaublich gut aussehenden Ray. Nichts ahnend verliebt sie sich in ihn und findet dann heraus, dass er der Sänger einer Boyband ist. Natürlich gibt es da haufenweise Probleme, die den beiden Verliebten im Weg stehen.

Uns erwartet eine süße Geschichte, denn die beiden Protagonisten sind auf jeden Fall Sympathieträger. Ray als strahlender Sänger der Broken Biscuits ist auf den Boden geblieben. Er ist süß, gut Aussehenden und kommt am Anfang sehr sympathisch rüber. Er hat sich auf den ersten Blick in die sture Jill verliebt und da ist im egal, ob er ein "Tenniestar" ist und sie ein ganz normales Mädchen. Jill ist für ihr alter schon sehr selbstständig. Sie ist ein bisschen stur, ist nicht umwerfend gut Aussehende, sondern ein ganz normales Mädchen, das plötzlich einen Star liebt und somit haufenweise Probleme vor ihrer Tür stehen.


Natürlich bleibt das kleine Treffen der beiden nicht ohne aufsehen und die Hetzjagd geht los. Der Autorin ist es sehr gut gelungen, diesen Fanatismus der Teenagerfans von Boybands hervorzubringen. Genau so stellt man sich das vor. Die extremen Fans reagieren natürlich nicht gut darauf, dass ihr göttergleicher Star eine Normalsterbliche erwählt hat, die nicht sie selbst sind. Die ganzen Aktionen, die daraus entstehen waren erschreckend, aber genau so stell ich mir das auch vor. Es war teilweise auch sehr unterhaltsam. Aber nicht nur die Fans stehen den beiden verliebten im Weg, sondern auch Rays Manager und Jills Freundinnen reagieren auch nicht so gut darauf. Das ist das Einzige, was mich beim Lesen gestört hat. Jills Freundinnen. Alles unterschiedliche Typen, aber trotzdem ist der Streit, das Misstrauen, die Eifersucht und die Geheimnistuerei zwischen den vier Freundinnen anstrengend und unnötig. Zum Augen verdrehen.

Trotz allem sind Ray und Jill ein süßes Paar und es hat Spaß gemacht, sie auf ihrem Weg zu begleiten. Es gab viele Schwierigkeiten und Hindernisse aber sie sind sich zum Großteil treu geblieben und vor allem handeln sie nicht ohne Rücksicht auf Verluste. Was bei mir sehr gut ankam, war die, doch etwas ungewöhnliche Gemeinsamkeit der beiden. Tangomusik. Das macht sie ein klein wenig zu etwas Besonderem. Tangomusik, ein verführerischer Tangotanz und die beiden kommen sich näher.

Eine Süßes Geschichte für zwischendurch. Sie lässt sich locker, leicht lesen und entführt den Leser in das erste Verliebtsein, das Kribbeln im Bauch und die Sehnsucht nach dem Einen.

Wertung:

♥ Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar ♥

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    ist wohl ein Roman zum Träumen oder?

    Erste Liebe usw. ....

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Danke für euren Kommentar! ♥
Liebste Grüße