25 Juli 2012

Es ist Mittwoch ... und damit mitten in der Woche!


Bald ist wieder Wochenende *____*
und was habe ich vor? 

Freitag nach der Arbeit mit der allerliebsten Lieblingskatha shoppen gehen <3 und wie ich uns kenne werden wir NICHT an Thalia vorbeikommen ohne ein Buch zu kaufen ._.
Dann heißt es DVDs schauen und am Samstagabend geht es dann ins Kino zu Men in Black 3
Ich freu mich schon *__*

Was habt ihr dieses Wochenende vor?

Achja nicht zu vergessen :D 
Das Video der Woche
Ich fand es witzig ^^



Schaut doch noch bei meinem Gewinnspiel vorbei :) HIER

23 Juli 2012

It's Monday ... und das Zitat der Woche

"Die Frau ist viel zu intelligent für euch beide", sagte Dan mit einem breiten Lächeln. "Wenn das hier vorbei ist, werde ich mal in San Francisco vorbeischauen."
"Vergiss es, Gallagher!", sagte Alex. "Sie wird dich zum Frühstück verspeisen und dann mit Vergnügen wieder ausspucken." (Seite 191)
"Bullet Catcher: Alex" von Roxanne St. Claire


100-Leser-Gewinnspiel

Hip Hip Hurra ^_^



Ich habe 100 Leser das ist so genial! Ich freu mich wirklich wahnsinnig darüber *_*
Erst waren es 50 und nun 100 ... bald 150 .... 200 und dann die ganze Menschheit *muhaha*
:D

Okay werden wir wieder realistisch. Ich liebe euch Leute :) das ist super das ihr alle meine Leser seid! Von einigen lese ich hier immer wieder Kommentare und das freut mich einfach :D


Also gibt es ein Gewinnspiel für euch lieben.

Zu Gewinnen gibt es Folgendes ...

Paket 1

"Die Blutgabe" von Franka Rubus & "Die Blutgabe: Unberührbar" von Franka Rubus + Diverses Kleines

Paket 2

"Dhampir: Halbblut" von Barb J. C. Hendee & "Succubus Blues: Ihr Kuss ist tödlich" von Richelle Mead + Diverses Kleines

Die Bedingungen sind ganz einfach. Ihr müsst gar nicht viel dafür machen!

1. Ihr MÜSST Leser sein, das ist wirklich wichtig ... immerhin geht es hier um meine Leser.
2. Hinterlasst mir hier einen Kommentar und beantwortet meine Frage:

Was ist euer absolutes Lieblingsbuch und warum? Ich möchte wirklich nur eins hören ^^ oder eine Reihe lass ich auch noch gelten :D

Werbung wird natürlich auch gerne gesehen :)

3. Schickt mir bitte eine Mail an Zissylein@googlemail.com mit dem Betreff "100-Leser-Gewinnspiel" und schickt mir die Kopie eures Kommentars und euren Nickname und natürlich, welches Buch ihr wollt.
4. Ich hätte beinahe den Zeitraum vergessen :D also mitmachen könnt ihr bis zum 19. August 2012
5. ... es gibt kein fünftens. Jeder Teilnehmer bekommt ein Los von mir und jaaa dann mal los!

Viel Spaß beim Mitmachen <3



22 Juli 2012

Hurra, Hurra, die Post war da :)

Ist ja nicht das erste mal :D aber ich freu mich immer wieder darüber.
In den letzten zwei Wochen gab es wieder einige Neuzugänge bei mir *_*

(Liebe Anne, falls du diesen Post lesen solltest :o Es tut mir leid ... ich KONNTE nicht anders :/ )

Rebuy hat es mir mal wieder angetan! Es ist auch schlimm mit der Seite :o sie macht mich noch arm xD
Dann waren wir bei Thalia und Nadine und ich haben uns jeder 2 Bücher bei den Mängelexemplaren ausgesucht (ABER eines davon habe ich für meine Mama mitgenommen) damit wir weniger zahlen ^^ und dann gab es noch ein Rezensionsexemplar vom Goldmann Verlag :) ... achjaaaa es kamen auch noch 2 Wanderbücher bei mir an. xD


Rebuy...


"Königsmörder" von Karen Miller
Inhalt:
Der schwarze Magier Morg ist geschwächt, doch noch lange nicht besiegt. Und während Prinz Gar und der ehemalige Fischer Asher sich bemühen, die magische Mauer aufrechtzuerhalten und so die Dämonen vom Königreich Lur fernzuhalten, spinnt Morg seine tödlichen Intrigen. mit Erfolg! Als sich herausstellt, dass es nicht Prinz Gar ist, der mit seiner Magie das Königreich schützt, sondern Asher, werden die beiden ungleichen Freunde wegen Verrats in den Kerker geworfen. die magische Barriere wird schwächer, Dämonen dringen ins Königreich ein, und der schwarze Magier triumphiert. doch dann gelingt Gar und Asher die Flucht …


"Der Kuss des Dämons" von Lynn Raven
Inhalt:
Es ist Liebe auf den zweiten Blick – doch nie im Leben hätte Dawn für möglich gehalten, dass ihre Gefühle ausgerechnet von einem Geschöpf der Nacht erwidert werden: von Julien, dem unnahbar Coolen, aber auch unheimlich schönen Neuen an der High School. Er hat einen blutigen Auftrag, in den Dawn tiefer verwickelt ist, als sie ahnt …


"Halo" von Alexandra Adornetto
Inhalt:
In dem verschlafenen Ort Venus Cove scheint die Welt noch in Ordnung. Doch dunkle Mächte sammeln sich, immer öfter kommt es zu unerklärlichen Todesfällen. Bis eines Nachts drei Engel auf der Erde landen, vom Himmel gesandt, um dem Bösen Einhalt zu gebieten. Fasziniert vom Leben der Menschen, mischt sich Bethany, die jüngste und unerfahrenste der drei himmlischen Geschwister, unter die Schüler der Highschool– und verliebt sich Hals über Kopf in den attraktiven Schulsprecher Xavier. Doch ihre Liebe bringt die Mission der Engel in Gefahr, denn niemand darf über ihre eigentliche Herkunft Bescheid wissen. Und schlimmer als der Zorn des Himmels ist die Bedrohung durch das Böse, das bereits ein Auge auf Bethany geworfen hat …


"Seal Team 12: Aus der Dunkelheit" von Marliss Melton
Inhalt:
Nach seiner Flucht aus der Gefangenschaft in Nordkorea kehrt Gabe Renault zu seiner Frau Helen und ihrer Tochter nach Hause zurück. Helen hatte sich jedoch schon mit seinem Tod abgefunden, denn ihre Ehe war nicht glücklich. Um so erschrockener ist sie, als der Vermisste plötzlich vor ihrer Tür steht. Aber Gabe leidet unter Gedächtnisverlust und hat sich stark verändert. Endlich ist er wieder der Mann, den Helen einst geliebt hat und nicht der abweisende und gefühlskalte Seal. Als Gabes Gedächtnis Stück für Stück zurückkehrt, kommt jedoch eine weitreichende Verschwörung ans Tageslicht, die ihre neu entflammte Liebe gefährdet.


"Geliebte der Nacht" von Lara Adria
Inhalt:
Beim Verlassen eines Nachtclubs wird die Fotografin Gabrielle Maxwell Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Sechs Jugendliche töten einen Mann und saugen ihm das Blut aus. Doch obwohl Gabrielle die grauenhafte Szenerie mit ihrem Fotohandy festgehalten hat, schenkt die Polizei ihr keinen Glauben. Erst der gutaussehende Kommissar Lucan Thorne scheint Gabrielle ernst zu nehmen und verdreht der jungen Frau gehörig den Kopf. Gabrielle ahnt nicht, dass Thorne in Wahrheit ein Vampir ist ...


"Operation Heartbreaker: Joe" von Suzanne Brockmann
Inhalt:
Spezialagent Joe Catalanotto soll einen Prinzen doubeln, der von Terroristen bedroht wird. Kann Medienberaterin Veronica St. John aus dem raubeinigen Alphatier, der den Fisch lieber auf hoher See angelt anstatt ihn bei Tisch zu filetieren, in nur 48 Stunden einen waschechten Aristokraten machen? Der Regierungsauftrag wird zur prickelnden Herausforderung für die schöne Tochter aus gutem Hause, denn zwischen Joe und ihr knistert es gefährlich, und auf eine Operation Heartbreaker ist Veronika nicht vorbereitet

... Mängelexemplar ...


"Mein Herz so wild" von Jane Eagland
Inhalt:
Je nachdrücklicher die 17-jährige Louisa ihre geistige Gesundheit beteuert, desto weniger glaubt man ihr – und desto schlimmer wird ihre Situation. Denn Louisa ist in einer Irrenanstalt gelandet. Warum, kann sie nur ahnen. Weil sie anders ist? Weil sie als Mädchen einen Beruf erlernen will – was im viktorianischen England einem Sakrileg gleichkommt. Und wer steckt hinter ihrer Einweisung? Diese Ungewissheit und die demütigenden Schikanen zermürben Louisa. Wäre da nicht die junge Pflegerin Eliza, würde Louisa sogar an Selbstmord denken.

... Wanderbücher ...


"Dustlands" von Moira Young
Inhalt:
»Sie nennen mich den Todesengel. Weil ich noch nie einen Kampf verloren habe.« Sabas Zwillingsbruder wird von Soldaten verschleppt. Sie schwört, ihn zu finden und zu befreien. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf einen Weg voller Gefahren, Gewalt und Verrat. Sie kann niemandem vertrauen - auch nicht dem Mann, der ihr das Leben rettet.
Der erste Band einer epischen Endzeit-Fantasy, eine Geschichte, die dein Herz schneller schlagen lässt.


"Die Stadt der verschwundenen Kinder" von Caragh O'Brien
Inhalt:
Die junge Gaia gehört mit ihrer Mutter zu den wichtigsten Menschen ihrer Gemeinschaft: Als Hebamme muss sie jeden Monat die ersten drei Neugeborenen an der Mauer der Stadt abgeben – so lautet das Gesetz. Noch nie hat jemand es gewagt, gegen dieses Gesetz und die Herrscher jenseits der Mauer aufzubegehren. Doch dann werden Gaias Eltern verhaftet, und das Mädchen begibt sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Stadt jenseits der Mauer – und nach dem Schicksal der verschwundenen Kinder …

... und das Rezensionsexemplar!


"Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi
Inhalt:
»"Du darfst mich nicht anfassen", flüstere ich. "Bitte fass mich an", möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«
Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ...



21 Juli 2012

Rezension: "Bullet Catcher: Alex" von Roxanne St. Claire

Originaltitel: Kill me twice
Erscheinungsdatum: Oktober 2010
Seitenanzahl: 345 Seiten
Verlag: Lyx Verlag
ISBN: 978-3802583483


Inhalt:
Die Privatdetektivin Jasmine Adams kommt nach Miami Beach, um ihre Zwillingsschwester Jessica zu suchen, die spurlos verschwunden ist. Vor ihrem Verschwinden hat Jessica den Bodyguard Alex Romero engagiert, um sie vor einem Unbekannten zu beschützen, der es offenbar auf ihr Leben abgesehen hatte. Alex bietet Jasmine seine Hilfe bei der Suche an. Und obwohl die toughe Ermittlerin anfangs glaubt, allein zurechtzukommen, gerät sie schon bald in höchste Gefahr. Zum Glück kann sie auf die Fähigkeiten des gut aussehenden Bodyguards zurückgreifen. Und Jasmine muss feststellen, dass ihr der sinnliche Alex alles andere als gleichgültig ist ... 



Cover:
Ein halb nackter Mann auf dem Cover ^^ was will man (Frau) mehr *_* Ich finde es mal etwas anderes, das er Jackett und Krawatte trägt ... naja xD so halb aber es ist ja schon etwas. Bücher mit Männern auf dem Cover sind ja nicht gerade selten aber ich mag sie irgendwie. ;)

Charaktere:
Jasmin ist die Hauptprotagonistin in dem Buch. Sie ist Privatermittlerin und auf dem Weg zu ihrer Zwillingsschwester Jessica. Sie soll für ein paar Tage ihre Rolle als Nachrichtensprecherin übernehmen weil Jess heimlich an einer großen Story arbeitete doch als Jazz plötzlich auftaucht ist sie verschwunden. Jasmine ist eine unabhängige und dickköpfige Frau. Alex wird ihr als Bodyguard zur Verfügung gestellt ... also eigentlich soll er ja Jessica beschützen aber als er den Auftrag erhielt war sie schon verschwunden. Gemeinsam mit Jasmine, versucht er sie zu finden. Es ist nicht einfach für ihn.

Er war Jazz so nah, dass sie sich in seinen pechschwarzen Pupillen spiegeln konnte. So etwas konnte auch nur ihr passieren, dass sie sich mit einem Mann anlegte, der aussah wie Antonio Banderas, gebaut war wie ein Athlet und allem Anschein nach die Findigkeit und Schläue von Sherlock Holmes besaß. (Seite 25)

Jazz lässt sich nicht beschützen. Sie will lieber alles selber machen und nur ihre Schwester finden. Es gibt zwar eine Anziehung zwischen den beiden aber sie dürfen ihr nicht nachgeben. Jazz ist offiziell seine Klientin. Die beiden streiten sich ziemlich oft, was richtig witzig zum Lesen ist und ich oft lachen durfte ^^ aber es gibt auch Momente da war ich wirklich gespannt. Als Alex sich langsam in sie verliebt ist er unglaublich süß ... der sonst so unnachgiebige und ebenfalls sture Mann knickt bei dieser Frau leicht ein :D und sie macht es ihm nicht leicht ... aber Jazz ist manchmal so kalt ._.
Spannend ist es natürlich auch. Ich habe während des Lesens überlegt und überlegt, wer es nun ist ... wer der Stalker ist und wer Jessica entführt, hat aber ich bin hin und her gesprungen und es hat lange gedauert, bis ich mich festlegen konnte :)
Die Beziehung zwischen Jessica und Jasmine ist eigentlich ganz gut. Jessica liebt ihre Schwester und auch Jasmine fühlt sich ihrem Zwilling nahe. Sie sieht die perfekte Welt ihrer Schwester, Jessica hat alles erreicht und Jasmine immer geholfen und nun will Jasmine ihrer Schwester helfen. 

Fazit:
Eine wirklich schöne und spannende Geschichte :) ob wirklich alles so übereinstimmt und keine gedanklichen Fehler dabei sind bezweifle ich eigentlich aber so direkt ist mir keiner ins Auge gesprungen. Jedoch fehlt mir irgendetwas an dem Buch deshalb nur 4 Sterne. Lesenswert ist das Buch aber auf jeden Fall. Die Bullet Catcher sind wirklich interessant und ich bin gespannt, wie die weiteren Bände sind.

Wertung:



Weitere Bücher der Reihe:


Andere Cover:


20 Juli 2012

Song der Woche :)

Eigentlich wollte ich einen passenden Song fürs Wetter aber ... das wird wohl nix ._.
Es sieht so trüb und regnerisch aus. Wie soll ich mich da nur dazu aufraffen mein Zimmer aufzuräumen?

Naja ich stell mir einfach vor das es schön wäre und hör Musik.




Wundert euch bitte nicht aber ich bin gerade dabei meinen Blog neu einzukleiden :) Deshalb sieht es vielleicht  manchmal etwas chaotisch aus ^^


18 Juli 2012

xD Film der Woche

Heute kommt ein Post zum Film der Woche! Seite ähm ... ich glaube 5. Juli läuft Ice Age 4: Voll Verschoben jetzt im Kino :)
Ich war letztes Wochenende mit ein paar Freunden in dem Film ^^
Herrlich kann ich nur sagen. Es gibt wieder jede menge zu lachen und auch so ganz süße Hamsterdinger *__* die sind niedlich xD




16 Juli 2012

Zitat der Woche ^_^

Ich liebe dieses Zitat *__* Wer noch?


Er beugte sich zu Reb hinunter und betrachtete ihn eingehend, ohne ihn zu berühren.
"Was ist passiert?"
"Ich habe ihn k. o. geschlagen. Ich wollte Pecker treffen. Der ist geflohen. Es tut mir so leoid. Und ... er ist noch immer nicht zu sich gekommen."
"Würde ich auch nicht." Alvar stieß Reb die Stiefelspitze in die Rippe. "Er hat es da sehr gemütlich. Hoch mit dir, du Simulant."
Reb blinzelte. Eines der winzigsten schiefen Lächeln zuckte über seine Lippen.
"Warum hast du mich verraten, Vater?"
"Ich brauche deinen Bericht. Verwöhnen lassen kannst du dich später."
"Och, aber sie macht doch so gerne an mir rum."
Ich rutschte nach hinten, und sein Kopf landete unsanft auf dem Boden.
(Seite 338)

"Kyria & Reb: Bis ans Ende der Welt" von Andrea Schacht



15 Juli 2012

Rezension: "Kyria und Reb: Bis ans Ende der Welt" von Andrea Schacht

Aww das Buch ist toll *__* Ich bin nicht der Dystopie-Fan aber Kyria und Reb hat mich überzeugt :) Der Egmont Verlag hat eben die besten Bücher ^^
Danke liebste Katha das du mich dazu gezwungen hast das Buch so bald wie möglich zu lesen :D 

Erscheinungsdatum: 9. Februar 2012
Seitenanzahl: 381 Seiten
Verlag: Ink Verlag
ISBN: 978-3863960162


Inhalt:
Das Vereinigte Europa im Jahr 2125 ist eine Welt der kompletten Überwachung. Das geschieht nur zum Besten der Bürger, sagt Kyrias Mutter, eine hochrangige Politikerin des perfekt gesteuerten Systems New Europe . Doch die 17-jährige Kyria möchte endlich erfahren, wie es ist, sich frei zu fühlen. Als sie in Reb, einem jungen Rebell aus dem Untergrund, einen Verbündeten findet, fliehen die beiden auf abenteuerliche Weise aus New Europe und gelangen in ein fernes Reservat. Dort haben sich die Menschen ein bäuerliches Leben wie in längst vergangenen Zeiten bewahrt. Doch schon bald sind die Verfolger Kyria und Reb auf der Spur. Und das ist nicht die einzige Gefahr, denn alle, die sich der Macht von New Europe entziehen, werden von künstlich ausgelösten Seuchen bedroht. Auch Kyria gerät in den Verdacht, die friedliebenden Menschen des Reservats mit einer Masernepidemie zu vernichten. Zum Glück hat Kyria Freunde an ihrer Seite und einen jungen Rebellen, der ihr Herz berührt ... 



Cover:
Alleine das Cover von Kyria und Reb verdient 5 Punkte. Es ist eines der schönten Cover die ich in meinem Bücherregal finden kann. Die Farbkombination ist passend und es wirkt einfach genial und bleibt im Gedächtnis. Es war auch wieder einer der Gründe, warum ich es in meinem Regal stehen haben wollte. *____*

Charakter:
Kyria ist eine der Electi ... sie gehört zu der höheren Gesellschaft und Ihre Mutter ist Wirtschaftsministerin weshalb sie ein hohes Ansehen geniest. Sie ist eine junge, schlagfertige Frau, die anfangs wirklich eine Elitezicke ist, wie Reb so schön sagt, später wird sie aber hart im Nehmen und scheut sich auch nicht davor Schweine zu füttern oder den Abwasch zu machen. Ich mag sie als Hauptprotagonistin wirklich gerne. Man kann mit ihr mitfühlen, sie ist nicht verweichlicht und verlässt sich nur auf andere. Es gibt einige Geheimnisse in Ihrem Leben, die sich nach und nach aufdecken und die Verbindungen findet sie auch heraus. Sie ist schlau und ich liebe ihre Zickereien mit Reb.
Was mir besonders an ihr gefällt ist, dass sie relativ aufgeschlossen ist. Sie kennt die Geschichte aus NuYu aber sie hört sich auch bereitwillig die verschiedenen Meinungen der Subculuts und der Leute aus dem Reservat an. 
Am Anfang der Reise mit Reb heißt es immer nur "Ich will nicht" oder "ich kann nicht" aber er treibt ihr das ziemlich schnell aus. Man kann aber nachvollziehen, dass sie anfangs ihre Probleme hatte. Von Anfang an wurde ihr eingetrichtert, dass sie einen Gendefekt hat und ihr Leben sozusagen an einem seidenen Faden hing. Bevor sie mit Reb abhaut erfährt sie das Sie nur noch 3 Wochen zu leben hat.


"Okay, okay. Du bist der Chef!"
"Mach mal den Mund auf!"
"Warum?"
"Ich will wissen, ob du dir daran eben einen Zahn ausgebissen hast."
"Idiot!"(Seite 159)
Reb ist einer der Subcults. Die Leute ohne ID, die Ausgestoßenen. Kyria nennt ihn gerne einen ungehobelten Lümmel. Sehr passend! Er verhält sich meistens wirklich wie ein Rebell und es gab Situationen da habe ich ihn verwünscht :D
Nachdem er mit Kyria aus dem Heilungshaus abhaut kümmert er sich um sie. Er sorgt dafür, dass sie heil bei den Subcults ankommt und auch danach heil in das Reservat. Das muss man ihm zugutehalten. Das ständige Geplänkel zwischen ihnen ist auch wirklich erfrischend und ich musste oft genug lachen. (Was mir im Bus immer seltsame blicke eingebracht hat ^^) Reb ist aber nicht dumm, er ist äußerst geschickt, wenn es heißt, unauffällig zu sein. Den Umgang mit Frauen sollte er noch lernen aber sonst wäre es ja nicht so witzig :)

Die Mutter von Kyria war mir am Anfang so richtig unsympathisch aber nach und nach mag ich sie eigentlich. Sie kann ja anscheinend nichts für all das. Ich bin sehr gespannt, was im zweiten Teil dann passiert. 
Hazel ist auch eine sehr sympathische Figur in dem Bild. Sie ist der Grund warum Kyria in das Reservat möchte und auch den Weg dorthin findet. Hazel ist eine wirklich liebe und nette Person. Sie ist zwar klein aber hat Durchsetzungsvermögen und scheut sich nicht vor arbeit. Sie ist für Kyria eine wahre Freundin und hält zu ihr.
Wen ich noch so toll finde, ist Rebs Vater Alvar. Er ist witzig aber auch Autorität und er ist einfach von Anfang an freundlich. Wenn er einfach so den Schlagabtausch zwischen Kyria und Reb beobachtet und Punkte zählt ^^
"Dann kommen nämlich wirklich die großen Krabben und beißen dir die Zehen ab, Princess!", sagte Reb."Dann fange ich eine und setze sie dir heute Nacht ins Bett. mal sehen, was sie dir dann abbeißt!"Alvar hob den Daumen und sagte: "Der ging an Kyria!" (Seite 202)
Geschichte:
Das vereinigte Europa im Jahr 2125. Ich finde es ziemlich gut das Es immer noch um Europa geht und man die Veränderungen ein bisschen nachvollziehen kann ... oder immerhin ist es keine erfundene Gegend. Es hat sich zwar alles verändert aber ich finde es trotzdem witzig, immerhin ist es vorstellbar da alle immer mehr an der Technik hängen. In NuYu rennen alle mit IDs herum. Einer Kette oder einem Armband, in dem ein Chip mit der Identität der Person steckt, die persönlichen Daten, welche Berechtigungen die Person hat und man kann auch einfach mit diesen IDs bezahlen. Es ist alles einfacher so aber ich man kann und wird rund um die Uhr überwacht. Man kann die Leute durch die IDs ganz einfach finden und es wird ein Alarm ausgelöst, wenn jemand sein ID abnimmt. Was aber das Verblüffende an der Story ist und wie ich finde auch das, was es etwas anders macht. Die Frauen sind an der Macht und die Männer nur die verweichlichten "Schoßhündchen". 
Ich kochte vor Wut. Was bildete der Schnösel sich ein? Männer hatten zu gehorchen, nicht zu befehlen! (Seite 60)
Es ist mal erfrischend ein Buch zu lesen, wo Frauen die Macht haben, aber man merkt es eher nur noch am Rande. Wie Kyria die Männer behandelt und sich im Reservat erst daran gewöhnen muss das die Männer einen Großteil mitbestimmen. Dass ein Gleichgewicht zwischen Männern und Frauen besteht. Die Subults, sind die Menschen, die sich immer nicht an die Regelungen halten wollen, die der Überwachung entgehen wollen und die Männer, die nicht mehr unter den Frauen stehen wollen. Sie sind sozusagen die Rebellen. Es gibt aber auch einige in NuYu die versuchen etwas zu ändern, die einsehen, dass ein Gleichgewicht herrschen muss. Die Reservate und NuYu verhandeln nach und nach aber es gibt viele, die es vereiteln wollen. Ich bin gespannt, wie sich alles in dem nächsten Teil weiterentwickelt und was noch mit Kyria und Reb passiert.

Fazit:
Ich bin ja nicht gerade der Freund von Dystopien ... oder eher ich bin nicht so begeistert wie viele andere. "Kyria und Reb" jedoch hat mich überzeugt. Ich finde es das Buch ist sehr schön geschrieben und alles wird toll umschrieben. Andrea Schacht hat einfach eine fantastische Art zu schreiben und ich werde mir sicher auch mal andere Bücher von Ihr holen. Ich kann das Buch nur jedem empfehlen und es macht sich auch sehr schön im Bücherregal ^^
Die unterschiedlichen Leben als Electi, Civitas, einer der Subcults und den Leuten aus den Reservaten sind faszinierend und was mir auch gefällt, ist das mir keine Widersprüche aufgefallen sind. Was leider in Dystopien vorkommen kann. Allgemein bei Welten, die man komplett neu aufbaut! Jedenfalls lohnt sich dieses Buch auf jeden Fall :)

 
 Wertung:




And it goes to ... :)

AWWW Ich hab mich ganz doll gefreut!
Ich habe von Fina (Reading Out Loud) den Liebsten Blog Award bekommen *____*
Das ist so lieb <3
Der Award soll glaube an 3 oder 5 weitere Blogger gegeben werden :) Dann mache ich das mal ^^

14 Juli 2012

Challenge - Sag Idealo wo du diesen Sommer liest ...

Die meisten werden mittlerweile von der Challenge von Idealo gehört haben :)

"Sag Idealo wo du diesen Sommer liest"


Dieser "Sommer" ist ja wirklich verregnet. Ein Mix aus Sonne. Regen. Sonne. Regen. Sonne. Regen. Regen und Sonne. Sonne und Regen. Regenbogen. Regen. Sonne :D ... das geht ewig so weiter ^^

Man hat nicht wirklich die Möglichkeit sich in die Sonne zu setzen und zu lesen deshalb weiche ich auf mein kuscheliges Bett aus :) Mein Bett mit meinem Kissenmeer <3, einem leckeren Kakao und unter meiner Decke *_____*


Liebe Grüße 
eure Griinsekatze



13 Juli 2012

Lied der Woche

Es ist wieder so weit *_*
Ein unglaublich schönes Lied!


Das supertolle Lied *_* hat mir meine liebste Katha gezeigt <3


Hört es euch an und freut euch darüber <3


Liebste Grüße
eure Griinsekatze

12 Juli 2012

Rezension: "Der Weg in die Dunkelheit: Die Erwählte" von Erica O'Rourke

Das Buch hat mal etwas länger gedauert aber jetzt habe ich wieder etwas mehr Gelegenheit zu lesen :) Danke an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar ^_^

Originaltitel: Torn 01. Unchosen
Erscheinungsdatum: 18. Juni 2012
Seitenanzahl: 416 Seiten
ISBN: 978-3442268702


Inhalt:
Zwei Männer. Zwei Welten. Eine Entscheidung.
Mo Fitzgerald wollte nur ein normales Leben führen. Aber als ihre beste Freundin ermordet und sie selbst von mysteriösen Kreaturen gejagt wird, ist nichts mehr, wie es war. Mo lernt eine Welt kennen, an deren Existenz sie nie glaubte. Plötzlich befindet sich die junge Frau mitten in einem Krieg geheimnisvoller magischer Kräfte. Jetzt muss sie sich entscheiden – zwischen zwei Welten, zwei Schicksalen und zwei ebenso faszinierenden wie gefährlichen Männern … 


Cover:
Das Cover von "Die Erwählte" finde ich wirklich sehr schön. Das war auch der Grund, warum ich das Buch haben wollte. Erst beim dritten Mal hinsehen ist mir auch erst der Mann auf dem Cover aufgefallen xD Ich dachte wirklich das nur die Frau abgebildet ist.

Charaktere:
Von den Charakteren in dem Buch war ich leider etwas enttäuscht. Die Hauptprotagonistin Maura Fitzgerald oder auch nur „Mo“ genannt hat mich in keinster Weise überzeugt. Sie ist eher hilflos … und unentschlossen. Sie weiß nicht was sie will und wie ihr Leben verlaufen soll.

Ständig versucht sie so zu sein wie Verity und es kommt öfter die Frage. "Was würde Verity machen?" das ging mir einfach auf die nerven. So still wie sie anfangs beschrieben wird ist sie nicht aber ihr fehlt die Durchsetzungskraft und ich würde sie sofort als schwach einschätzen.
Erst als sie so gegen Ende ihrem Onkel Billy die Stirn bietet, ändert sich einiges. Sie hat am Ende mehr Selbstbewusstsein und vertrauen in sich selber. Sie weiß zwar nicht was sie mit Luc und Colin machen soll aber dafür gibt es ja den nächsten Teil ;)

Luc ist ganz gut dargestellt ... ein bisschen arrogant, verführerisch und mit einer menge Geheimnisse. Das fand ich sehr gut. Das er Mo beschützt und sich dann immer wieder über sie aufregt, war auch ganz witzig aber am Ende war er schon süß.

Colin mochte ich von Anfang an. Ein großer, gut aussehender Bodyguard mit einer Waffe und so einer geheimnisvollen Aura? Wer kann da wiederstehen. Ich bin der Meinung in dem ganzen Buch wurde er am besten dargestellt. Er fand Mo anfangs nervig aber machte sich dann immer mehr sorgen, bis er sie sogar wirklich gern hat ... es ist nichts Verwirrendes an ihm und auch vom Charakter her mag ich ihn. Er ärger Mo gerne aber beschützt sie. Sie streiten öfter und er ist witzig. Was will man mehr. Man merkt schon das Er mir besser gefällt als Luc ^^ ich bin mir aber sicher das Mo am ende der Reihe mit Luc zusammen ist :( Das ist doch immer so :o

Wen ich auch überhaupt nicht mochte, ist Varity. Sie ging mir schon auf die Nerven, was sicher eher an Mo ihrer Sicht von ihr liegt. Sie ist ja ach so perfekt und kann alles und jeder liebt sie ... bla bla bla. Es mag sein das Sie wirklich Mo's beste Freundin war aber sie hatte immerhin ein riesen Geheimnis.

Mo ihre Mutter war etwas seltsam ... ihr Onkel ist der typische Mafiaboss und Evangeline die Tante von Varity ist griesgrämig und erinnert mich ein bisschen an meine Tante ... bis auf das Ende.

Geschichte:
Mo's beste Freundin Varity wird von seltsamen Kreaturen ermordet. Mo will herausfinden, wer es war und die Täter zur Strecke bringen. Als sie dann Luc kennenlernt, wird sie misstrauisch und versucht alles herauszufinden und landet schließlich in einer Welt voller Magie. Sie wusste vorher nicht das Es überhaupt Menschen unter ihnen gab, die die Begabung im Umgang mit Magie hatten. Die Bögen, wie sie sich nenne, können eine der Linien anzapfen. Eine Feuer-, Erd-, Wasser- oder Luftlinie. Die Flachen, sind Menschen, die über keinerlei magische Begabung verfügen. Mo gehört eigentlich zu ihnen doch durch Varitys Ring kann sie die Magie beeinflussen und wird zu dem Gefäß. Sie nimmt Varitys Platz in der Prophezeiung ein. Luc allgemein Gesehene finde ich das die Geschichte durchaus Potenzial hat aber leider ist sie nicht ganz so gut umgesetzt. Das Buch ist an manchen stellen etwas langweilig. Mit den Charakteren kann ich mich nicht 100 prozentig anfreunden und es ist ziemlich verwirrend. Erst versteht man überhaupt nichts. Wer ist Luc? Was kann er? Was war Varitys Geheimnis? Was bewirkt ihr Ring? Eine Prophezeiung? Und, und, und. Man bekommt zwar seine verdienten Antworten aber diese dann auch plötzlich in geballter Form und man muss sich alles merken. Unklar bleibt aber trotzdem noch einiges und ich bin bis zum Schluss etwas verwirrt gewesen weil einiges ungenau war.

Fazit:
Ich war richtig neugierig auf das Buch. Das Cover und der Klappentext klangen gut aber leider wurde ich etwas enttäuscht. Es gab, wenn ich mich recht entsinne, keine Unstimmigkeiten aber es war mir einfach zu viel Drumherumgerede eh man mal ein bisschen durchgesehen hat. Den zweiten Teil werde ich mir trotzdem holen, weil die Geschichte an sich ja keine schlechte Idee war :) Ich bin gespannt, wie es weiter gehen wird.


 Wertung:



Weitere Bücher der Reihe:

Andere Cover:


11 Juli 2012

Film/Video der Woche


Kennt Ihr Poetry Slams? :D 
Eine Freundin von mir geht ständig zu welchen. Ich würde auch gerne mal hin ;)
Ist wirklich witzig! Schaut euch das Video mal an. Hanz mit seinen Pinguin ^_^

Ich LIEBE Pinguiiiiine *_*



10 Juli 2012

Zitat der Woche

AHHHHHHHH *schrei*
Ich hab gestern das Zitat der Woche vergessen :o oder eher hatte ich keine Kraft etwas zu machen.
Es war ein seltsamer Tag ... ich bin 20 Uhr beim DVD schauen eingeschlafen :/ ... ICH, die nie vor 23 Uhr ins Bett geht xD
Naja ich stelle heute das Zitat ein ^^
Viel Spaß damit :)


"Meine Güte", sagte Cam anerkennend, "wer ist denn dieses hinreißende Weib?"
"Welches?"
"Dort drüben, die mit ihrem Mann tanzt."
Stephen beugte sich ein wenig nach links, um zu sehen, wen Cam meinte. Dann kicherte er. "Warum fragst du?"
"Sie würde ein wunderbares Modell für eine Aphrodite abgeben", sagte Cam verträumt. "Aber ihr Verhalten ist doch ein wenig skandalös, nicht wahr? es sieht aus, als wollte sie ihren Mann gleich hier auf der Tanzfläche vernaschen."
Stephen straffte die Schultern, und jeglicher Humor war aus seiner Miene verschwunden. "Das ist nicht ihr Mann", erklärte er in nüchternem Ton.
"Nein?"
"Nein." Er räusperte sich.
"Du bist ihr Mann." (Seite 61)
"Ein unerhörter Ehemann" von Eloisa James 


08 Juli 2012

Neuzugänge + BILLY :D


Darf ich euch vorstellen ... BILLY ... mein neues Bücherregal!
Awww es ist so schön die Bücher wieder geordnet in einem Regal zu sehen. Hätte ich genug platz hätte ich auch noch ein Zweites gekauft aber so groß ist mein Zimmer ja leider nicht ^^




Wir waren gestern von 11 Uhr - 17 Uhr unterwegs. Erst IKEA und dann noch zu Nova Eventis.
Bei IKEA ist es natürlich nicht nur bei dem geplanten Regal und dem geplanten Schrank geblieben :D Ich habe noch Aufbewahrungsdingsdas gekauft, eine Gießkanne, Bilderrahmen und KISSEN *_* Ich liebe Kissen. <3
Dann zu Nova ... Thalia ... Bücher ... whaaaa ich hab gleich wieder 3 gekauft. "Zur Einweihung meines Regals" habe ich mir gesagt xD meine Mom hat nur gelacht. 




UND ich habe bei Weltbild so eine hübsche Tasche entdeckt und sie gleich für mich, Katha und Nadine mitgenommen ^^



Also habe ich mein Regal aufgebaut, als ich daheim war und heute habe ich gleich die Bücher eingeräumt und allgemein meine Bücher neu sortiert. Die Bilder meiner Regale findet ihr HIER (ganz unten) 


Jaa das war es noch nicht mit Neuzugängen ... ich habe bei Rebuy wieder gesündigt aber diese Bücher waren so verlockend *-*




und es gibt noch weitere Neuzugänge :o ich war am Freitag Nachmittag mit Nadine auf Mängelexemplarjagt. Wir haben wirklich den ganzen Tisch durchgewühlt und erst mal alles was interessant klang in eine Tasche gepackt. So sah es dann aus. (Nadine links. Ich rechts)




Gott sei Dank bin ich bei Büchern wählerisch welche ich nehme xD Ich kenne mich sonst liegen die nur rum und ich lese sie nicht. Frances war mit uns auf der Jagd und hat dann ihren Stapel noch mit für das Foto hingelegt. (Von Links. Ich, Nadine und Frances)



Und ich habe noch ein extra Buch bei Thalia gekauft ... ich konnte leider nicht daran vorbei gehen ^^
Hier noch einmal meine 3 Mängelexemplare und "Magnus".



Ganz Liebe Grüße an Euch :)

07 Juli 2012

Verfilmung City of Bones

Ich freue mich ja schon soooo sehr auf die Verfilmung von "City of Bones" und habe mit Freunden einen kleinen Artikel in der neusten LoveLetter Ausgabe vom Juli/August 12 gelesen.


Die Bücher sind eine der besten Reihen die ich bis jetzt gelesen habe und ich könnte sie auch immer wieder lesen. Alleine die Charaktere sind schon super ausgearbeitet und vielseitig. Keiner ist wirklich perfekt. Sie haben ecken und kanten, was gerade das gute an dem Buch ist.

Cassandra Clare hat mit ihrer Reihe "Chroniken der Unterwelt " wirklich ein einzigartiges Leseerlebnis geschaffen und ich kann es wirklich nur jedem Liebhaber von Fantasybüchern.



Ihr kennt das Buch noch nicht? Dann schaut es euch unbedingt an!

Inhalt:
Die fünfzehnjährige Clary lebt mit ihrer Mutter in New York. Als diese entführt wird, lüftet Clary das Familiengeheimnis: Ihre Mutter gehörte einst der Bruderschaft der Shadowhunter an, einer Gruppe, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Nach und nach beginnt auch Clary in diese Welt einzudringen. Doch die Welt der Dämonenjäger ist zerrissen. Werden Clary und ihre Freunde es schaffen, ihre Mutter zu retten?



Verfilmt soll der erste Teil von dem deutschen Verleih Constantin Film ("Die drei Musketiere", "Resident Evil: Afterlife", "Das Parfüm", "Der Schuh des Manitu") Ich bin bin gespannt was daraus wird. Die Filme, die ich kenne sind eigentlich gut Produziert z. B. "Die drei Musketiere". Ich mochte den Film sehr.

Es wurde jetzt bekannt gegeben, dass der Film am 29. August 2013 in das Kino kommen soll. Noch ein ganzes Jahr warten :o

Der Regisseur ist Harold Zwart. Ich kenne nur den Film "Karate Kid" von Ihm. Ein sehr guter Film (:

Viele Fans sind da sicher nicht so begeistert von der Besetzung. Ich bin unschlüssig. Die Charaktere haben eh schon Ihr aussehen in meinem Kopf.

Clary soll von Lily Collins ("Blind Side", "Spieglein, Spieglein") gespielt werden. Ich bin gespannt wie sie herrgerichtet wird :) Prinzipiell habe ich nichts gegen sie. In "Blind Side" hat sie mir gefallen und "Spieglein, Spieglein" soll sie ja auch nicht schlecht gewesen sein :D


Ganz umstritten ist ja anscheinend der Schauspieler von Jace Wayland. VIELE VIELE VIELE Fans wollten ja Alex Pettyfer ("Ich bin Nummer Vier", "Beastly") als Jace. *___* Ich auch! Er wäre perfekt ... einfach DER Jace aber leider lehnte er ab ...

... also wird Jace nun von Jamie Campbell Bowen (Einer der Volturi in den "Twilight-Filmen"). Ich bin wirklich gespannt wie sie ihn als Jace darstellen. 

Irgendwo habe ich auch gelesen das Cassandra gerne Logan Lerman ("Percy Jackson") als Simon haben möchte. PERFEKT! Ich liebe Logan Lerman ein genialer Schauspieler und als Simon denke ich passt er eigentlich auch super. 


Freut ihr euch auch schon so sehr auf die Verfilmung???

06 Juli 2012

Song der Woche



Das Lied spricht für sich :) Eigentlich wollte ich heute zu IKEA aber es ging leider nicht. Deshalb machen wir uns morgen auf den Weg *_*
Ich hoffe es gibt mein Bücherregal und meinen Schrank und wie ich mich kenne noch gaaanz viel anderes :D 


Meine Armen Bücher brauchen schließlich einen Platz und dürfen nicht weiter auf dem Boden stapeln :o




05 Juli 2012

Top Ten Thursday Nr. 2

Top Ten Thursday wird veranstaltet von Alice im Bücherland! Schaut bei Ihr vorbei wenn ihr mitmachen wollt :)

Ich habe mich eben auf die Suche nach ...




... 10 Lila Büchern aus meinem Bücherregal ...

... gemacht. Oh das war gar nicht so einfach aber ich habe sogar 10 zusammenbekommen.



  • Wolfsgesang - Lori Handeland
  • Die erste Wahrheit - Dawn Cook
  • Der Sukkubus in Nöten - Jackie Kessler
  • Dragon Love: Höllische Hochzeitsglocken - Katie MacAlister
  • Scatterheart - Lil Wilkinson
  • City of Fallen Angels - Cassandra Clare
  • Ausersehen - P. C. Cast
  • Succubus Blues: Komm Ihr nicht zu nahe - Richelle Mead
  • Die Tochter der Königin - Dawn Cook (Rezension)
  • Die Gesandte der Königin - Dawn Cook



Chaos Challenge *__*


Die Challenge habe ich eben zufällig entdeckt und ich muss sagen das sie wirklich toll ist :)

Ich werde also an ihr Teilnehmen. Das ist sozusagen meine erste Challenge bei der ich teilnehme.
Die 1 Buch gelesen = 1 € Sparen Challenge zähl ich da jetzt nicht wirklich dazu.



Ihr findet die Challenge bei Lisas Bücherchaos und sie startete wenn sich mindestens 10 Teilnehmer melden.
Man muss sich aus 30 Vorgaben 15 aussuchen die man vom 15.07.2012 bis zum 15.02.2013 lesen sollte. 

Jedenfalls habe ich mir diese 15 ausgesucht:

  1. …lese ein Buch, dessen Cover grün ist. - Der Kuss des Satyrs von Elizabeth Amber
  2. ...lese ein Buch, in dem es um Engel geht. - Engelskuss von Nalini Singh
  3. …lese ein Buch, dass über 500 Seiten hat. -  Eternity von Meg Cabot
  4. …lese den zweiten Band einer Reihe.  - Göttlich verloren von Josephine Angelini
  5. ...lese ein Buch dessen Titel 7 Buchstaben lang ist. - Trace von Jacquelyn Frank
  6. ...lese ein Buch dessen Autor ein längeren Vornamen als Nachnamen hat. -  City of Fallen Angels von Cassandra Clare
  7. …lese ein Buch, das der erste Teil einer Trilogie ist. - Nybbas Träume von Jennifer Benkau
  8. …lese ein Buch, auf dessen Cover ein Symbol ist. - Die Bestimmung von Veronica Roth
  9. ...lese ein Buch in dessen Titel ein Tiername vorkommt, ob deutsch oder englisch ist egal. - Kuss des Tigers von Colleen Houck
  10. …lese ein Buch, auf dessen Cover ein Tier ist. - Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater
  11. …lese ein Buch, in dem es um Vampire geht. - Blind Date mit einem Vampir von Katie MacAlister
  12. …lese ein Buch, auf dessen Cover ein Mann ist. - Die Herren der Unterwelt: Schwarze Nacht von Gena Showalter
  13. …lese ein Buch, das von einer deutschen Autorin geschrieben wurde. - Miss Emergency: Hilfe ich bin Arzt von Antonia Rothe-Liermann
  14. …lese einen Einzelband. - Lucy in the Sky von Paige Toon
  15. ...lese ein Buch dessen Autor ein B in seinem Vornamen trägt. - Der Kuss des Anubis von Brigitte Riebe

Ich bin schon gespannt :) und freue mich drauf. Ich hoff es geht pünktlich los!