30 September 2012

Rezension "Lockruf des Verlangens" von Nalini Singh

Vielen lieben DANK an den Egmont Verlag für das Rezensionsexemplar *_____*


Originaltitel: Kiss of Snow
Erscheinungsdatum: 13. September 2012
Seitenanzahl: 526 Seiten
Verlag: Egmont LYX
ISBN: 978-3802586088

Inhalt:
Seit die Mediale Sienna Lauren sich dem Rudel der SnowDancer-Wölfe anschloss, hat sie nur eine Schwäche: Hawke. Der gefährliche Alphawolf verlor vor Jahren die Frau, die seine Gefährtin hätte sein sollen. Und die hübsche Sienna weckt eine ungeahnte Leidenschaft in ihm. Doch das Rudel wird von einem gefährlichen Feind bedroht, und Sienna ist die Einzige, die schlimmeres Unheil verhindern kann.









Buchtrailer: (oder eher eine Ankündigung :D)


Endlich geht es um Sienna und Hawke, dass lang ersehnte Paar. Ich denke die Leser werden mir da zustimmen :) Seit dem ersten Band merkt man die Spannung zwischen den beiden und von Band zu Band wird es immer deutlicher. Nalini Singh hat 10 Bände gebraucht, um uns endlich daran teilhaben zu lassen. Bööse :D

Ich finde den Aufbau der Geschichte sehr gut. Erst die stätige Weigerung von Hawke in Sienna mehr zu sehen als ein Kind, und wie sie ihren Frust herauslässt und feiern geht … mit Kit, der die Witterung eines Alphatieres hat. Er und Sienna sind in den Augen vieler schon lange ein paar aber außer freundschaftlicher Berührungen und ein paar heimlichen Küssen ist zwischen ihnen noch nichts gelaufen und es wird auch nichts laufen, immerhin verzehrt sich Sienna nach einem bestimmten blauäugigen Wolf. Kit allerdings nimmt das locker und nachdem es zwischen Sienna und Hawke wieder spannend wird hilft er ihr auch. Er ist sozusagen ihr Opfer um Hawke auf die Palme zu bringen, was nebenbei bemerkt sehr gut funktioniert!


Der vermaledeite Lümmel hatte seine verdammten Pfoten an Sienna.
Hawkes Krallen fuhren aus, noch bevor er ganz begriffen hatte, was er da sah.
Kit zog Sienna noch näher zu sich hin, nahm ihr Gesicht in beide Hände und küsste sie lange genug, dass Hawke in Erwägung zog, ihn auf der Stelle umzubringen.
(Seite 38)

Nach dem Abend im „Wild“ in dem Sienna ein wenig über die Strenge geschlagen hat und von einem wütendem Alphatier der SnowDancerWölfe abgeholt wurde entwickelt sich langsam etwas. Hawke stößt sie nicht mehr von sich, sondern die beiden nähern sich Stück für Stück. Sie streiten sich immer noch sehr oft aber sie kommen sich auch näher.


„Nein“, sagte sie. „Keine Fragen mehr. Nicht heute Nacht.“
Sie wollte mit ihm tanzen, wollte einen Augenblick lang nur die Frau in den Armen eines Mannes sein, der in ihr ein Verlangen geweckt hatte, von dem sie nie geglaubt hatte, es empfingen zu können.
(Seite 91)

Wie ich schon sagte, ist der Aufbau sehr gut. Erst die Weigerung und dann das Langsame einsehen und kennenlernen. Hawke berührt sie viel öfter und sagt ihr schließlich klar und deutlich, dass sie nie Gefährten werden können aber sie ihm gehört. Anfangs ist er immer noch verschlossen aber er öffnet sich mit jedem bisschen mehr und Sienna, wie auch wir, erfahren endlich mehr über den unnahbaren Wolf. Über Sienna erfahren wir ebenfalls mehr. Was die Fähigkeiten der X-Medialen ist wird endlich gelüftet und auch, dass Sienna zu dieser Kategorie gehört. Man konnte es sich nach dem dritten Band schon denken aber nun haben wir die Bestätigung. Der innere Kampf, den sie mit sich und ihren Fähigkeiten ausführt, ist sehr umfassend und wirklich gut beschrieben. Als Leser kann man ihre Ängste und Bedenken nachempfinden und hofft das Beste für diese unglaublich tapfere und starke Frau.

Es gibt wie in jedem Buch auch wieder eine Menge Nebenhandlungen. Besonders eine neue Liebesbeziehung *-* Walker und Lara kommen endlich deutlicher zum Vorschein. Der stille Walker gibt immer wieder Stückchenhaft etwas von seiner Vergangenheit preis und hat das Herz der Heilerin Lara schon lange erobert. Sie liebt ihn schon seit Längerem und kämpfte um ihre Beziehung. Beinahe hätte sie aufgegeben aber ihr wurde klar, dass die Frau und die Wölfin ihn ausgewählt haben. Die Beiden sind einfach unglaublich süß und lockern die ganze Handlung in dem Buch auf.

Was auch noch ein himmlisches Ereignis in dem Buch ist, ist die Geburt der kleinen Prinzessin von Lucas und Sascha *____* Oh man! Das ist so unglaublich niedlich. Die Kleine wickelt mühelos die Männer um die Finger. Lucas ist ihr sofort verfallen genauso wie Dorian und die anderen Wächter, auch als Hawke die Kleine zum ersten Mal zu gesicht bekommt ist es wie liebe auf den ersten Blick. <3


„Ganz ruhig, mein Schätzchen“, murmelte er, es war wie eine Liebkosung für Mutter und Kind. „Papa hält dich.“ Dann sah er auf, und in seinen Augen schimmerte so viel Liebe, dass Sascha wusste, ihr Kind würde sich niemals im Leben ungewollt oder ungeliebt fühlen.
(Seite 259)

Auch mit dem Rat geht es heiß her. Der Krieg wird immer offensichtlicher und zum Schluss kommt es auch zu einer bewaffneten Konfrontation mit Ratsherrn Henry Scott und seinen Truppen. Die SnowDancer Wölfe und die DarkRiver Leoparden verbünden sich mit Nikita und Anthony. Beide Mediale stellen ihre Leute zur Verfügung und gemeinsam mit den Ratten beschützen sie ihre Territorien und die Stadt vor dem Untergang.

Es bleiben aber auch einige Fragen offen, die uns den nächsten Band "Einsame Spur" (erscheint Februar 2013) sehnsüchtig entgegenfiebern lassen. Meine Fragen wären zum einen ... Ist Henry Scott Tod oder hat er es überlebt? UND die wichtigste Frage, wer ist das Gespenst??? Ich frag mich das schon so lange. Ich will es endlich wissen und ich habe so meine Ideen aber irgendwie kann es keiner von denen sein ... ahhh das macht mich wahnsinnig :D

Fazit:
Ein grandiose Fortsetzung der Reihe. Nalini Singh lässt uns mit Sienna mitfühlen und hoffe, dass alles klappt. Sie schreibt einfach so fantastisch und ist zu Recht eine meiner Lieblingsautorinnen. Fabelhaftes Buch *_*

Wertung:


Weitere Bücher der Reihe:




















Andere Cover:

29 September 2012

Keinerlei Durchhaltevermögen :/

Ach mann ... ich hab einfach kein Durchhaltevermögen. Ich kann nicht mal ein bisschen durchhalten. Ich will ja meinen SuB dezimieren aber ich kann einfach nicht. Es gibt so viele tolle Bücher :)

Die Bücher, die ich euch jetzt vorstelle kamen alle VOR der Abmachung, die ich mit Nadine habe. Es ist jetzt mein dritter Versucht meinen SuB zu dezimieren und weniger Bücher zu kaufen. Ich hoffe ich halte länger durch als das letzte mal xD


2 Bücher darf ich mir im Monat kaufen :) Wenigstens etwas. Ich weiß, ganz ohne würde ich es eh niemals durchhalten!

... die Rezensionsexemplare ...


"Der will doch nur spielen" von Meg Cabot


Inhalt:
Wenn Anwälte eigentlich nur spielen wollen, kommt manchmal Liebe dabei heraus …
Lernen Sie Kate MacKenzie kennen! Sie ... arbeitet für die SBT (Schreckliche Büro-Tyrannin, auch bekannt als Amy Jenkins, Leiterin der Personalabteilung beim New York Journal), ... schläft derzeit auf der Couch ihrer besten Freundin, weil ihr (inzwischen) Exfreund noch nach zehn Jahren Angst hatte, JA zu sagen, ... findet keine neue bezahlbare Wohnung in New York City, ... denkt, dass es nicht mehr schlimmer werden kann, ... irrt sich damit gewaltig. Denn dann kommt Mitch, ein Anwalt, der einen sehr kreativen Spieltrieb entwickelt, um nicht nur Gerechtigkeit, sondern auch Liebe walten zu lassen ...



Gewinnspiel um das Buch des Jahres 2012



Ich wurde vor ein paar Tagen von jemanden, von PersonalNOVEL angeschrieben und informiert, dass bis Sonntag ein Gewinnspiel läuft.

PersonalNOVEL sucht das Buch des Jahres 2012

Deshalb veranstalten sie auf Facebook ein Gewinnspiel. 

Schaut doch einfach mal vorbei. "Shades of Grey" ist zurzeit auf den ersten Platz.
Ich habe das Buch nicht gelesen aber ich würde lieber ein anderes Buch dort sehen ^^

Das könnt ihr gewinnen.

28 September 2012

Die schönsten Cover im Oktober :)



"Iron Witch: Das Mädchen mit den magischen Tattoos" von Karen Mahoney


26 September 2012

Rezension: "Göttlich verloren" von Josephine Angelini

Originaltitel: Dreamless
Erscheinungsdatum: Mai 2012
Seitenanzahl: 512 Seiten
Verlag: Dressler Verlag
ISBN: 978-3791526263

Inhalt:
Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen: Nachts schlägt sie sich durch die Unterwelt, noch schlimmer quält sie tags, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. In der Unterwelt trifft Helen auf Orion. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, umso näher kommen sie sich. Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Orion und Lucas zum Zusammenhalten zwingt: Die vier Häuser Scion werden vereint und ein neuer Trojanischer Krieg scheint unausweichlich! Eine packende Saga um eine Liebe, die nicht sein darf! Nach Band eins »Göttlich verdammt« wurde der zweite Band der grandiosen "Göttlich"-Trilogie schon sehnlichst erwartet. 

25 September 2012

Neuerscheinungen Oktober


Welche Bücher interessieren euch diesen Monat? 
Es gibt einige gute :)

Was mich nur stört ist der zweite Teil von "Der Dämonenfängerin" das Cover passt so gar nicht zum ersten!

"Dunkle Verlockung" von Nalini Singh

24 September 2012

And the Award goes to ....


Uhhh ich hab einen Award erhalten :)

Ganz lieben dank an Mary und Hannah!! <3


Für diesen Award gelten folgende Regeln:
  • Jede Person muss 11 Dinge über sich schreiben
  • Jede Person muss auch die 11 Fragen des Taggers beantworten
  • Jede Person muss sich wiederum 11 neue Fragen überlegen
  • Jede Person muss sich dann 11 Blogger aussuchen, welche weniger als 200 Leser haben (finde ich eine blöde Regel, die breche ich ganz kriminell :D)
  • Wenn die Auswahl getroffen ist, muss dies natürlich den Bloggern mitgeteilt werden
  • Zurück taggen ist nicht erlaubt

16 September 2012

Ich hab keinerlei Selbstdisziplin ._.

Ich drücke mich die ganze Zeit vor dem Post :( 
Es ist eine Schmach ._.
Ich habe genau 15 Tage durchgehalten ... Ich wollte diesen Monat doch nichts kaufen aber neiiiin meine Mutter ist schuld :D ehrlich und danach war es eh schon vorbei.

Meine Mama wollte unbedingt eine CD bei ReBuy bestellen.

"Soll ich für dich gleich was mitbestellen?
"Nein"
"aber es ist doch sinnlos nur eine CD zu kaufen" (wegen den Versandkosten)
*seufz* "Okay. Ich schau mal meinen Merkzettel durch"

So begann es ... 

15 September 2012

Rezension: "Die Rache des Ritters" von Lara Adrian


Originaltitel: Lord of Vengeance

Erscheinungsdatum: 10. Mai 2012

Seitenanzahl: 400 Seiten

Verlag: LYX Verlag
ISBN: 978-3802585210


Inhalt:
England, 12. Jahrhundert: In seiner Kindheit musste Gunnar Rutledge mit ansehen, wie sein Vater und seine Mutter ermordet wurden. Seither kennt er keinen anderen Gedanken, als den Tod seiner Eltern zu rächen und den Schuldigen, Baron Luther d'Bussy, zur Rechenschaft zu ziehen. Um den Baron zu einem Duell zu zwingen, entführt er dessen Tochter, die schöne Raina. Doch Gunnar hätte niemals damit gerechnet, dass er sich in die Tochter seines ärgsten Feindes verlieben könnte ...

Kinderschuh-Award

Ich habe in der letzten Woche den "Kinderschuh-Award" bekommen *-* und das gleich 3 mal :D

Vielen lieben Dank an:

Jäci von "Bücher-Welten"
kismetco von "Lost in a book"
und Jenny von "BookDreams"




Bitte beachtet folgendes:
- Postet den Award auf eurem Blog
- Verlinkt den Nominator als kleines Dankeschön
- Gebt ihn an 5 Blogger weiter
- Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben
- Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog


Ich ignorier mal die Regel, den Award an 5 Blogger weiterzugeben ^^
Bei mir bekommt in nur ...

... Becci von "BecciBookaholic"

Ich schreibe seit kurzem Regelmäßig mit ihr und ihr Blog ist wirklich noch sehr neu. Erst einen Monat alt und da hat man doch den Kinderschuh-Award verdient :)


12 September 2012

Rezension: "Gilde der Jäger: Engelszorn" von Nalini Singh

Originaltitel: Guild Hunter: Archangels` Kiss
Erscheinungsdatum: August 2010
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag: LYX Verlag
ISBN: 978-3802582752
 
*kauf mich*


Inhalt:
Nachdem die Vampirjägerin Elena Deveraux ein Jahr lang im Koma lag, muss sie bei ihrem Erwachen feststellen, dass sie in einen Engel verwandelt wurde. Noch sind ihre Wunden nicht ganz verheilt und ihr Körper muss sich von der Umwandlung erholen. Da wird ihr Geliebter, der atemberaubend gut aussehende Erzengel Raphael, von der Unsterblichen Lijuan zu einem Ball geladen. Die Einladung abzulehnen wäre ein Zeichen von Schwäche. Deshalb müssen Raphael und Elena so schnell wie möglich nach Peking fliegen. Doch Lijuan empfängt die beiden keineswegs freundlich ...

Video der Woche



10 September 2012

Blogvorstellung - Quietschie goes London

Heute gibt es etwas besonderes.
Ich möchte euch einen Blog vorstellen.
Eine super liebe Freundin von mir - Nadine - fliegt nach England. Oder eher ist jetzt seit drei Wochen dort. Wir vermissen sie schrecklich :o
Jedenfalls hat sie eigens dafür einen Blog erstellt ... so etwas wie ein Reisetagebuch-blog :D damit wir sie immer stalken können ;)
Sie liebt Bücher über alles, genau wie ihr und ich ^.^ Sie war auch schon öfter der Grund für Neuzugänge bei mir ;D


08 September 2012

Neuzugang trotz Kaufverbot ^^


Haaaalt! Bevor einer etwas sagt :D Ich halte mich strickt an mein Kauffverbot für diesen Monat ... es juckt mich immer wieder in den Fingern mir neue Bücher zu kaufen. *___* Es sind wieder so tolle diesen Monat aber ich versuche Tapfer zu sein. Die erste Woche habe ich erfolgreich überstanden.
Was ich euch heute zeige, ist ein Gewinn <3

07 September 2012

Song der Woche


Ich hab dieses Lied seit Hamburg im Kopf. *__*
Es macht so gute Laune!

06 September 2012

Rezension: "Gilde der Jäger: Engelskuss" von Nalini Singh

Originaltitel: Guild Hunter: Angels` Blood
Erscheinungsdatum: 15. Februar 2010
Seitenanzahl: 432 Seiten
Verlag: Lyx Verlag
ISBN: 978-3802582745


Inhalt:
Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen und darüber hinaus! Zugleich weckt der übermenschliche Raphael eine ungeahnte Leidenschaft in ihr. Doch seine Berührung könnte für Elena den Tod bedeuten, denn im Spiel der Erzengel zahlen die Sterblichen den Preis!  

05 September 2012

Video der Woche



Kennt einer von euch den Film? Ich wollte demnächst mit einer Freundin dahin. Lohnt es sich?

04 September 2012

Buchwanderpaket

Letztes Wochenende erreichte mich ein Buchwanderpaket!


03 September 2012

reBuy.de Blog-Award *-*

Heute wurde ich von dem reBuy Blog-Award Team angeschrieben und gefragt, ob ich gerne den Blog-Award hätte. Wer sagt da schon nein? Ich hab mich riesig gefreut.

Vorgeschlagen wurde ich von der lieben Kate (Kate's Leselounge) *___*
Noch einmal ein dickes fettes danke an dich <3 Das war lieb von dir!

Hier ist also mein Award <3

Zitat der Woche




Er atmete hörbar ein und griff sich in die Haare. „Herrgott, Emely, du weißt genauso gut wie ich, dass du mich danach in der Hand hättest. Noch mehr, als du es ohnehin schon hast.“
(Seite 399)


"Kirschroter Sommer" von Carina Bartsch

02 September 2012

Monatsstatistik August 2012

Gelesene Bücher ...

- "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi
- "Um die Ecke geküsst" von Meg Cabot
- "Schloss der Engel" von Diana/Jessica Itterheim
- "Kirschroter Sommer" von Carina Bartsch
- "Clockwork Prince" von Cassandra Clare

01 September 2012

Rezension: "Chroniken der Schattenjäger: Clockwork Prince" von Cassandra Clare

Originaltitel: The Infernal Devices: Clockwork Prince
Erscheinungsdatum: Juli 2012
Seitenanzahl: 578 Seiten
Verlag: Arena Verlag
ISBN: 978-3401064758


Inhalt:
Tessa hat im viktorianischen London bei den Schattenjägern ein neues und sicheres Zuhause gefunden. Doch da wird die Leiterin des Instituts entlassen - ohne ihren Schutz ist Tessa Freiwild für den grausamen Magister. Zusammen mit den beiden jungen Schattenjägern Will und Jem versucht sie, das Rätsel um den Magister zu lösen und findet heraus, dass er einen sie ganz persönlich betreffenden Rachefeldzug führt. Als dann aber auch noch ein Dämon eine Warnung an Will überbringt, wissen sie, dass sie einen Verräter unter sich haben.