29 November 2014

Warum es so still ist ...

Hallo ihr Lieben,

ihr habt sicherlich gemerkt, dass es bei mir auf dem Blog derzeit wirklich ruhig ist und ich eeewig nichts mehr gepostet habe. Das liegt daran, dass ich spontan umgezogen bin.
Ich hatte glück mit einer Wohnung und dann ging alles ganz schnell ... 
Jetzt habe ich also meine eigenen vier Wände aber leider lässt das Internet noch etwas auf sich warten und ich werde erst ab dem 19.12.2014 wieder aktiv sein.

Ich hoffe ihr verzeiht mir das und seit auch noch da, wenn ich wieder ordentlich vernetzt bin :) übers Handy ist das alles nämlich ziemlich Bescheiden zu organisieren.


Das wars erst mal von mir!

Ich wünsch euch einen schönen 1. Advent





10 November 2014

Rezension: "Hoffnung, Vertrauen, Vergebung" Sarah Saxx, Annika Bühnemann, Frieda Lamberti

Autor: Sarah Saxx, Annika Bühnemann, Frieda Lamberti
Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2014
Seitenanzahl: 230 Seiten
Verlag: CreateSpace
Preis: 9,90 €
ISBN: 978-1502893604

05 November 2014

[Neuzugang] Steckt in dir ein Bibliomant?


Liebe Bücherliebhaber,

ihr habt sicher schon von Kai Meyer's neuem Roman "Seiten der Welt" gehört oder? Mir ist die Werbung jedenfalls sehr aufgefallen. Vor dem Erscheinen hat man überall davon gehört ... einfach ÜBERALL war dieses Buch. Am Anfang war ich mir nicht sicher, ob ich mir das Buch holen sollte oder nicht ... dann habe ich aber die Website des Buches Seiten der Welt genauer unter die Lupe genommen und die bibliomantische Prüfung hat mich dann sofort überzeugt. 

Ich konnte nicht anders und habe es mir mit signiertem Origamivogel bestellt :) Und hier ist beides:


"Die Seiten der Welt"
von Kai Meyer
Verlag: FJB

Klappentext:
JEDES BUCH HAT GEHEIME SEITEN - EIN MAGISCHER ROMAN VOLLER PHANTASTISCHER ABENTEUER

„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. 
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.
(Inhalt und Cover: Copyright FJB Verlag)

01 November 2014

[Neuzugang] ein fabelhafter Titel

Liebe Bücherfreunde,

"Fräulein Schläpples fabelhafte Steuererklärung" ... wenn das nicht Mal ein schöner Titel ist! Der Titel ist mir als Erstes aufgefallen und dann das Cover. Also nicht das Cover, was ihr unten seht, sondern das auf der rechten Seite. Das Buch bekommt nämlich diesen Monat eine Neuauflage und das Taschenbuch Cover finde ich soo wahnsinnig hübsch. Da das Buch aber noch nicht draußen war, habe ich vom Verlag den Vorgänger zugeschickt bekommen. Ganz lieben Dank an den Berlin Verlag <3 Ich freu mich schon auf die Geschichte.
Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war ich mir sicher, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte. Es klingt so wunderbar süß und witzig.

Habt ihr schon ein Buch aus dem Berlin Verlag gelesen? Ich kannte den Verlag ja vorher noch nicht.


"Fräulein Schläpples fabelhafte Steuererklärung"
von Catrin Barnsteiner
Verlag: Berlin Verlag

Klappentext:
Fred Eisenbogen ist so korrekt, dass er Tipp-Ex pinkelt. Bis er Sandra Schläpple in Sommerkleid und Gummistiefeln und mit ihrer Steuererklärung im erdverschmierten Kuvert vor der geschlossenen Post stehen sieht. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Für Sandra wagt Fred die erste Regelabweichung seines Lebens. Leider verpasst er dabei, ihr zu sagen, was er beruflich so macht. Aber wie denn auch! Kein Mann erzählt einer tollen Frau einfach, dass er Finanzbeamter ist … Als ihre haarsträubende Steuererklärung zur strengen Prüfung ausgerechnet auf seinem Tisch landet, scheint es Fred endgültig aussichtslos, jemals ihr Herz zu gewinnen.
(Inhalt und Cover: Copyright Berlin Verlag)