24 Februar 2015

[Gemeinsam Lesen] #3


Die Fragen von GEMEINSAM LESEN gibt es jeden Dienstag abwechselnd bei Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Momentan lese ich "Der Sommer in dem die Zeit stehenblieb" von Tanya Stewner und bin auf Seite 200. Ich habe also gar nicht mehr so viel vor mir :) Noch 120 Seiten! Hoffentlich kann ich euch ein anderes Buch zeigen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich finde mich ja manchmal selber ein bisschen seltsam", sagte ich seufzend.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Noch bin ich unschlüssig, was ich von dem Buch halten soll. Es ist anders als erwartet ... ich habe auf eine locker, flockige und süße Liebesgeschichte gehofft aber so ganz will es meinen Erwartungen nicht entsprechen.

4. Mit wem (ausser im Netz) tauscht ihr euch noch über eure Leseleidenschaft aus? Habt ihr gleichgesinnte Feunde im Familien- oder Bekanntenkreis?

Jaa! Ich habe meine Mädels mit denen ich mich stundenlang über Bücher unterhalten kann. Sie sind einfach die Besten, wenn es darum geht über diese wundervolle Erfindung zu schwatzen.



23 Februar 2015

[Montagsfrage] In welcher Umgebung liest du am meisten? #3


Buchfresserchen stellt jeden Montag die Montagsfrage auf ihrem Blog. Man hat dann 7 Tage Zeit um die Frage auf seinem Blog (oder als Kommentar unter den Posts) zu beantworten. Ihr dürft jederzeit gerne mit einsteigen oder auch mal aussetzen – so, wie es euch am besten passt.

In welcher Umgebung liest du am meisten?

Mittlerweile liebe ich es auf der Couch zu lesen! Einfach gemütlich in meine Ecke kuscheln, mit Decke und Kissen und dann wird gelesen :) Zweite Alternative ist dann noch mein toller Ohrensessel. Da wird auch manchmal gelesen aber häufiger ist es halt die Couch.

Wie sieht es bei euch aus? 
Wo lest ihr am meisten?


21 Februar 2015

[Wunschbuch] "Chroniken der Unterwelt: City of Heavenly Fire" von Cassandra Clare


"Chroniken der Unterwelt: City of Heavenly Fire"
von Cassandra Clare
Verlag: Arena

Erscheinungstermin: 05. Februar 2015

Inhalt:
Jace trägt das Himmlische Feuer in sich und Sebastian verkündet den finalen Schlag gegen die irdische Welt. Um zu verhindern, dass Dämonen über die Städte herfallen, müssen Clary und Jace mit ihren Freunden in die Schattenwelt eindringen. Wird es ihnen gelingen, Sebastians finstere Pläne zu stoppen, ohne selbst Schaden zu nehmen? Als sie auf Clarys dunklen Bruder treffen, stellt er Clary vor eine schier unlösbare Aufgabe: Entweder sie kommt an seine Seite oder er vernichtet ihre Familie und Freunde, die Welt und alle Schattenjäger …

Für die Liebe müssen Opfer gebracht werden. Der sechste Band der Chroniken der Unterwelt wartet mit einem spektakulären und unerwarteten Finale für dieses gewaltige Epos auf.

(Cover und Inhalt Copyright by Arena Verlag)



Halloooo? Cassandra Clare!! Das sagt schon alles. Ich liebe ihre Bücher. "City of Lost Souls" steht noch ungelesen in meinem Regal. Ich wollte unbedingt warten, bis "City of Heavenly Fire" rauskommt. Und HIER ist es. Das Finale von Chroniken der Unterwelt!

13 Februar 2015

Macher der Worte - Auslosung - Sarah Saxx


Seit Montag ist nun das Gewinnspiel zum "Macher der Worte" fertig und ich habe ausgelost. Ohne große Worte möchte ich euch sagen, wer gewonnen hat:


Herzlichen Glückwunsch
... karin ...

Die Mail an dich ist bereits raus. Antworte bitte innerhalb der nächsten Woche auf meine Mail, damit Sarah Saxx das Buch an dich schicken kann.




12 Februar 2015

[Top Ten Thursday] #1 - Nenne 10 Bücher zu den bekanntesten Harry Potter Zaubersprüchen


Steffi von Bücherbloggeria stellte jeden Donnerstag ein neues Thema vor zu dem man 10 Bücher auflisten soll. Manchmal hat es auch nur etwas mit Büchern zu tun. Es ist quasi eine Liste aus 10 Büchern nach vorgaben des Themas. Eine sehr schöne Idee um einfach mal ein paar Bücher aus seinem Regal zu präsentieren.

Die Liste von dieser Woche ist sehr interessant! Die Herzen aller Harry Potter Fans werden da natürlich höher schlagen. Hier also die Fragen. Man durfte sich 10 Zaubersprüche aussuchen oder selber eigene dazu nehmen. Meine Wahl fiel auf folgende:













11 Februar 2015

[Wunschbuch] "Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira



"Love Letters to the Dead"
von Ava Dellaira
Verlag: cbt

Erscheinungstermin: 23. Februar 2015
LESEPROBE

Inhalt:
Eine Geschichte voller Liebe und Weisheit: Das beeindruckendste Jugendbuch des Jahres

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …
(Cover und Inhalt Copyright by cbt Verlag)



Nicht nur das Cover und der Titel finde ich sehr ansprechend, sondern auch den Klappentext. Obwohl ich trotzdem noch skeptisch war, konnte mich die Leseprobe dann vollkommen überzeugen, dass dieses Buch etwas ganz besondere sein wird. Alleine die beiden ersten Briefe an Kurt Cobain waren richtig gut zu lesen und machten neugierig auf die Geschichte. Was erwartet uns wohl noch in den anderen Briefen.


10 Februar 2015

[Gemeinsam Lesen] #2


Die Fragen von GEMEINSAM LESEN gibt es jeden Dienstag abwechselnd bei Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer.

09 Februar 2015

[Montagsfrage] Hast du schonmal ein Buch gekauft/gelesen, weil es in einem Buch vorkam? #2


Buchfresserchen stellt jeden Montag die Montagsfrage auf ihrem Blog. Man hat dann 7 Tage Zeit um die Frage auf seinem Blog (oder als Kommentar unter den Posts) zu beantworten. Ihr dürft jederzeit gerne mit einsteigen oder auch mal aussetzen – so, wie es euch am besten passt.

Ja, das habe ich sogar! Nach dem Lesen von "Biss zum Morgengrauen" habe ich mich für "Sturmhöhe" interessiert. Die Textstelle in dem Buch hat mich einfach neugierig gemacht und deshalb habe ich es gelesen.

Wie sieht es bei euch aus? 
Habt ihr ein Buch gekauft/gelesen, weil es in einem Buch vorkam?


[eBook-Einblick] "Rotes Verlangen" von Charlotte Grimm

07 Februar 2015

[Neuzugang] Der verschollene Verlobte

Hallo ihr Lesebegeisterten,

mich hat mal wieder ein neues Buch erreicht. Während meiner Umzugszeit hat mich Christine Lenke angeschrieben und gefragt ob ich ihr Buch "Der verschollene Verlobte" lesen möchte. Da das Buch nicht viele Seiten hat und ganz interessant klingt habe ich zugesagt und ein paar Tage später flatterte das Buch in meine Wohnung. Okay, das Cover ist nicht wirklich schick ... mal sehen was der Inhalt sagt.


von Christine Lenke

Inhalt:
Der verschollene Verlobte Julia ist verwirrt. Nach eineinhalb Jahren taucht ihr für tot erklärter, verschollener Verlobter Alexander wieder auf. Gerade jetzt, wo sie ihr Leben wieder im Griff und sie sich in Torben verliebt hat. Alexander, der reiche Sunnyboy, der vor zwei Wochen erst sein Gedächtnis wieder erlangt haben soll, schwört, sie wie damals zu lieben und kämpft um ihre Liebe. Julia ist hin und hergerissen. Aber auch Torben, der Kripo-Beamte ist, will seine Julia nicht mehr hergeben. Da fallen ihm Ungereimtheiten auf. Alexanders Geschichte stimmt nicht, aber soll ausgerechnet er Julia die Wahrheit sagen?
(Cover und Inhalt Copyright by Christine Lenke)

05 Februar 2015

[Wunschbuch] Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb


"Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb"

Autor: Tanya Stewner
Verlag: KJB Fischer
Erscheinungstermin: 19. Februar 2015

Inhalt:
Mitten ins Herz

Wenn Juli nachdenken will, zieht sie sich auf ihre Lichtung zurück. Doch eines Tages ist sie nicht alleine dort. Ein Junge steht vor ihr, plötzlich und unerwartet. Ein Junge wie von einem anderen Stern, so schön und so geheimnisvoll ist er. Ihrer beider Liebe könnte die Welt verändern. Doch darf diese Liebe überhaupt sein?

Nach ›Das Lied der Träumerin‹ der neue wunderbare Roman von Bestsellerautorin Tanya Stewner: humorvoll, romantisch, dramatisch, bezaubernd leicht und voller Hoffnung. Achtung, er könnte auch dich verändern!
(Inhalt und Cover Copyright by Fischer Verlag)




Anfangs fand ich nur das Cover so schön! Es sieht auf den ersten Blick zwar etwas voll aus aber alles farblich abgestimmt und bei genauerer Betrachtung macht es echt etwas her. Jetzt habe ich dazu noch die Leseprobe gelesen und die Begegnung von Juli und dem Jungen auf ihrer Lichtung fand ich einfach süß! Ich möchte mehr über den unbekannten Jungen wissen und denke, dass Tanya Stewner mit "Der Sommer, in dem die Zeit stehen blieb" eine wundervolle Liebesgeschichte erschaffen hat. Davon würde ich mich gerne selber überzeugen.







04 Februar 2015

[Neuzugang] Gefühle ... !?


Guten Morgen meine wundervollen Leser,

noch so ein Buch, was ich vor meinem Umzug bekommen habe und was dann leider erst mal lange in einer Kiste verschwinden musste. "Secrets: Ich fühle" von Heather Anastasiu kam im November bei Blanvalet heraus. Ich muss ja sagen, dass es mich vom Cover und auch ein wenig vom Inhalt an "BETA" von Rachel Cohn erinnert, deshalb bin ich gespannt ob der Inhalt sich wirklich etwas ähnelt. Kennt es schon jemand von euch?

"Secrets: Ich fühle"
von Heather Anastasiu
Verlag: Blanvalet

Inhalt:
Kann es ein Verbrechen sein, Gefühle zu haben?

Wut, Enttäuschung, Schmerz – Gefühle drohten die Menschheit auszulöschen. Ein Chip befreit sie nun von ihren schädlichen Emotionen. Denn selbstständig zu fühlen ist einfach zu gefährlich. Das erfährt Zoe am eigenen Leib, als plötzlich eine Störung an ihrem Chip auftritt. Zum allerersten Mal entstehen in ihrem Kopf eigene Gedanken und unaufhaltsame Gefühle. Zoe muss dieses Geheimnis um jeden Preis bewahren; sollte es gelüftet werden, droht ihr die Auslöschung. Doch dann gerät ihr Chip derart außer Kontrolle, dass sie sich nicht länger verstecken kann und für ihr Leben und ihre Freiheit kämpfen muss.
(Cover und Inhalt Copyright by Blanvalet Verlag)




03 Februar 2015

[Gemeinsam Lesen] #1


Gemeinsam Lesen ist noch so eine Aktion, die mir schon seit längerem ins Auge springt und an der ich heute mal teilnehmen möchte. Die Fragen gibt es jeden Dienstag abwechselnd bei Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer

Die heutigen Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Momentan lese ich "Der Kuss des Killers" von J. D. Robb. Das ist Band 5 der Reihe. Ich hatte jetzt eine Zeit lang eine Leseflaute und wollte damit wieder einsteigen. Stehengelieben bin ich gerade auf Seite 230.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Während die Computer-Übersetzung des Vertrages in seinen Ohren dröhnte, und er sich hin und wieder mit seinem Übersetzer wegen irgendwelcher Feinheiten oder der Syntax beriet, achtete er auf die Gesichter und die Körpersprache der einzelnen Teilnehmer der Konferenz." (Seite 230)


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Eigentlich bin ich kein großartiger Krimi oder Thriller Leser aber die Bücher von J. D. Robb sind einfach spannend und haben dazu noch wahnsinnig sympathische Charaktere über, die man immer wieder etwas Neues erfährt. Momentan verfolgt meine Hauptprotagonistin eine satanistische Sekte und gerät dabei ins Visier der Satanisten. Ein interessantes Thema, wenn man darüber nachdenkt, dass es wirklich Teufelsanbeter gibt, die auch genau wie im Buch beschrieben solche Rituale durchführen. Gruselig!


4. Gibt es eine Person in eurem aktuellen Buch, die ihr überhaupt nicht mögt? Wenn ja, warum? Und wenn ihr der Person etwas sagen könntet, was wäre das?

Die Hauptverdächtige! Es ist aber auch sehr einfach, sie nicht zu mögen. Ihre überhebliche Art, dieses ganze Gerede über Satan und dass sie solche Macht besitzt und alle anderen ungläubig sind. Ich möchte sie einfach nur schütteln, damit sie mit dem Unsinn aufhört.



02 Februar 2015

[Montagsfrage] Bevorzugst du Reihen oder Einzelbände? #1


Buchfresserchen stellt jeden Montag die Montagsfrage auf ihrem Blog. Man hat dann 7 Tage Zeit um die Frage auf seinem Blog (oder als Kommentar unter den Posts) zu beantworten. Ihr dürft jederzeit gerne mit einsteigen oder auch mal aussetzen – so, wie es euch am besten passt.

Endlich habe ich mich auch mal dazu entschieden, an der Montagsfrage teilzunehmen. Seit Längerem überlege ich schon und jetzt komme ich wirklich mal dazu. Die aktuelle Frage ist ja schon einmal gut. In meinen Regalen sieht man sehr sehr viele Buchreihen ... und ich denke, ich bevorzuge auch Reihen, einfach, weil man dann mehr von der Geschichte hat. Sie sollten nicht ausgeschlachtet werden, sondern einfach einen schönen runden Abschluss haben. Manchmal hat man ja mit einem Band noch nicht alles erzählt, was man erzählen möchte.

Einzelbände sind halt absehbar. Man hat nur einen Band, muss nicht ewig auf die Fortsetzung warten, wird nicht plötzlich überrascht in dem der Verlag verkündet, dass sie den Folgeband nicht übersetzen werden und man wird meistens nicht mit einem Cliffhanger hängen gelassen aber trotzdem tendiere ich doch sehr stark zu Reihen.

Wie sieht es bei euch aus? Einzelbände oder doch eher Reihenleser?